Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Einsamer Burger Schwan hat jetzt einen Sponsor

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 20.05.2022 / 10:12 Uhr von mz
Nach der tödlichen Bissattacke auf einen Schwan im Burger Flickschupark [Wir berichteten] hat der verbliebene, brütende Schwan jetzt einen Sponsor. Bisher hatte Stadtjäger Marco Klapper das Tier täglich mit frischem Salat versorgt, um die Futtersuche zu erleichtern. 

Dafür hat er tief in die Tasche gegriffen sagt er. Nun gibt es Unterstützung von der Edeka Nord Marktleiterin aus Burg, Frau Hohlfeld. Sie hat sich angeboten, das Futter, also frischen Salat samt Wurzel zu finanzieren. Dem verbliebenen Schwan, der zur Zeit im Burger Flickschupark brütet geht es gut, sagte Klapper abschließend dem Meetingpoint. Der Schwanennachwuchs lässt aber noch auf sich warten.

Bilder

Der Burger Stadtjäger Marco Klapper und Edeka Nord Marktleiterin Frau Hohlfeld. Foto: privat
Dieser Artikel wurde bereits 926 mal aufgerufen.

Werbung