Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

JL& Umgebung: Ausflugstipps für morgen, den „Tag des offenen Denkmals”!

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 11.09.2021 / 08:02 Uhr von aw
Auch in diesem Jahr öffnen morgen verschiedenen Orte zum „Tag des offenen Denkmals” aihre Türen. Unter dem Motto „Sein & Schein - in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege” laden Schlösser, Museen und Einrichtungen im ganzen Land zu Besichtigungen und dem berühmten Blick hinter die Kulissen ein. Es öffnen nämlich auch Gebäude, die normalerweise nicht zugänglich sind!

Ganz in der Nähe der Kreisstadt ist vor allem in Möckern viel los. Dort öffnen gleich drei Anlaufziele ihre Türen. Das Schloss Möckern, welches Details aus der Schlacht Napoleons 1813 bei Möckern vorstellt, ist 10:00-18:00 Uhr geöffnet. Die alte Pfarre öffnet die Türen zum alten Fachwerkhaus ebenfalls zwischen 10:00 und 18:00 Uhr und bietet dazu noch einen Flohmarkt der Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule des Orts. 

Ebenfalls in Möckern kann der Heinrichs-Garten zu Gunsten des Müllers Heinrich Kleie zwischen 11:00 und 16:00 Uhr besichtigt werden. Dort gibt es Honigbrötchen und anregende Gespräche zu Arterhaltung und Insekten. Auch für Kinder und Jugendliche sind Projekte geplant. Etwas außerhalb, aber wunderschön, öffnet das Rokokoschloss Dornburg an der Elbe seine Schlosstüren. Es wird zwischen 12:00 und 16:00 Uhr stündlichen Führungen geben. 

Zu diesem besonderen Tag lohnt sich auch ein etwas weiterer Ausflug in die Nachbarregionen. Zum Beispiel öffnet in Magdeburg das Volksbad Buckau (14:00-18:00 Uhr), wo Badepeelingöl hergestellt werden kann, die St.-Sebastian.Kirche für Führungen (11:00-18:00 Uhr) und die Festungsanlage Ravelin 2 mit Führungen, der Präsentation des Imagefilms über den Sanierungsverein und einem Kinderprogramm (10:00-18:00 Uhr). In Magdeburg gibt es außerdem das Gesellschaftshaus zu bestaunen. Dort kann das historische Gebäude 14:00 - 18:00 Uhr besichtigt und öffentlichen Proben des Sinfonieorchesters Magdeburger Musikfreunde und des Vokalensembles “Skala” gelauscht werden. Auch eine Bilderausstellung steht für den Besuch offen. 

Für Freunde der Technik öffnet das Technikmuseum Magdeburg (10:00-17:00 Uhr) seine Tore und feiert mit den Besucherinnen und Besuchern das 150-jährige Jubiläum des Museumsgebäudes. Es gibt Führungen, Bastelaktionen und exklusive Selfie-Stationen für Social Media. Auch der Lokschuppen in Staßfurt steht zwischen 10:00 und 17:00 Uhr für Besichtigungen und Führungen offen. Dort können historische Fahrzeuge und Werkstätten, die Dreherei, Schmiede und der Wasserturm kennengelernt werden. 

In Zerbst macht das Residenzschloss Zerbst bei der Denkmalaktion mit (10:00-17:00 Uhr). Dort können unter anderem die Fürstenappartements besichtigt werden. 

Wer eher Fan von Bauernhof und alten Autos ist, sollte zum Rittergut in Iden fahren. Dort wartet ein Agraneum und ein ehem. Stammkuhstall am: Samstag, 11.09.2021 11-18 Uhr und Sonntag, 12.09.2021 10-17 Uhr auf euch. Auf dem historischen Rittergut laden zu der Zeit auch ein Oldtimertreffen, Schaudreschen, Kinderprogramm uvm. zu einem Besuch ein. 

Hoch hinaus geht's in Tangermünde. Dort könnt ihr den Kapitelturm von 10:00-16:00 Uhr und den Schrotturm von 10:00-17:00 Uhr besichtigen und besteigen und habt von dort eine fantastische Aussicht über die Kaiserstadt und die Elbe. 

Mehr Informationen und Daten zur Anfahrt der Denkmäler erhaltet ihr hier: [Klick] 

Wenn ihr eines der Denkmäler besucht habt, dann schickt uns gerne ein Foto an info@meetingpoint-jl.de oder verlinkt uns auf Instagram  @meetingpointjl.

Bilder

Schloss Dornburg, Archivfoto
Dieser Artikel wurde bereits 1.414 mal aufgerufen.

Werbung