Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Unfall zwischen Hagen und Genthin war der 78. Einsatz der Genthiner Feuerwehr

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 24.08.2021 / 14:09 Uhr von rp/Michel Voth
Die Genthiner Feuerwehr hatte am gestrigen späten Nachmittag ihren 78 Einsatz in dieser Woche zu bestreiten. Feuerwehrkammerad Michael Voth hat für euch diesen Einsatz zusammengefasst.

"Mit dem Alarmstichwort -Verkehrsunfall, Frontalzusammenstoß zweier PKW- wurden am Montagnachmittag die Ortswehren Genthin und Altenplathow auf die Kreisstraße 1205 an den Ortsausgang von Genthin gerufen. Als die ersten Einsatzkräfte kurz nach der Alarmierung am Einsatzort eintrafen, bestätigte sich die erste Meldung der Leitstelle glücklicherweise nicht. Es handelte sich um keinen direkten Frontalzusammenstoß, alle Unfallbeteiligten hatten ihre Fahrzeuge verlassen und wurden durch den bereits anwesenden Rettungsdienst medizinisch erstversorgt.

Der Kräfteansatz der Feuerwehr konnte ziemlich schnell zurückgefahren werden. Die noch am Einsatzort verbliebenen Kräfte stellten den Brandschutz sicher, klemmten die Fahrzeugbatterien ab und kümmerten sich um auslaufende Betriebsstoffe.

Die beiden Fahrzeuge, die sich seitlich im Kotflügelbereich touchiert hatten, wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Eine Person wurde für die Behandlung in ein nahgelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswagen vor Ort. Die Feuerwehr war mit 11 Kameraden und drei Fahrzeugen an der Einsatzstelle für ca. 90 Minuten tätig. Während dieser Zeit blieb die Kreisstraße zwischen Genthin und Hagen für den Verkehr voll gesperrt.

Die Einsatzstatistik der Genthiner Feuerwehr zählt nunmehr 78 Einsätze für das laufende Jahr, davon 12 Stück für den Monat August."

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 1.288 mal aufgerufen.

Werbung