Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Tier der Woche: Jungspund "Albu" sucht aktive, unternehmungslustigen Herzensmenschen

Interview
  • Erstellt: 24.04.2021 / 08:05 Uhr von rp
Was Menschen Tieren für ein Schicksal zufügen können, kann man sich manchmal kaum vorstellen. Im Tierheim versuchen die Tierpfleger langsam wieder Vertrauen zu fassen und die wunderbaren einzigartigen Charakter der Hunde, Katzen, Hasen und Co wieder freien Lauf zu lassen. Heute geht es um Greyhound "Albu", der aktiv sein möchte, aber trotzdem nichts gegen Kuscheleinheit auf dem Schoß hat- er denkt eben gerne mal, dass er ein ein Chihuahua ist:

Steckbrief: Albu - Greyhound, männlich, geb. 20.07.2019, kastriert, SH ca. 75 cm, 29 kg

So beschreibt das Tierheim Team, Albu:
Unsere Sportskanone Albu, was in der rumänischen Sprache *weiß* bedeutet, ist ein wunderschöner Zeitgenosse mit einem tollen Wesen. In seinem Heimatland wurde er zusammen mit weiteren Greyhounds von seinem Besitzer, einem Jäger, im Tierheim abgegeben. Vielleicht taugte er nicht zur Jagd. Auf jeden Fall hatte er ganz viel Glück, denn unzähligen Jagdhunden droht dort regelmäßig ein grausiger Tod durch Erschlagen, Erhängen oder ähnlich schlimme Dinge.

Albu ist draußen ein absolut aktiver und dynamischer Hund, der sich im Haus dagegen fast unsichtbar und entspannt verhält. Immer vorausgesetzt, er wird entsprechend ausgelastet und kann auch sprinten und flitzen.

Das ist für diese Rasse ganz typisch und macht sie so liebenswert. Unser Weißer ist definitiv kein Hund für Couchpotatoes oder gemütliche Menschen, die lieber nur mal kurz Bällchen werfen möchten. Er fordert möglichst viel Aufmerksamkeit seiner Menschen und vergöttert diese dann auch. Albu ist stets gut gelaunt und fröhlich - ein richtiger Clown eben. Er denkt vermutlich, er sei ein Chihuahua, denn er mag es sehr, auf dem Schoß zu sitzen und ausgiebig mit dem Menschen zu kuscheln. Und das bei fast 30 kg Schwungmasse...

Spaziergänge liebt er natürlich immer und zeigt sich dabei verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Bei uns wohnt er mit zwei weiteren Greyhounds zusammen und das klappt problemlos. Die Leinenführigkeit beherrscht er gut. Wir wünschen uns für unser Schmuckstück ein Zuhause bei aktiven und unternehmungslustigen Menschen, die ihn auslasten wollen und können. Dann legt er seiner Familie sein Herz zu Füßen. Er würde sich in einer Wohnung sehr wohl fühlen.

Sollten seine Menschen ein Haus mit Grundstück besitzen, müsste dieses gut und hoch eingezäunt sein. Denn sportlich wie er ist, kann er auch gut klettern. Allerdings nicht um zu fliehen, sondern um seinen Menschen möglichst nahe zu sein. Deshalb wäre es in der ersten Zeit wichtig, ihn bei Abwesenheit unbedingt im Haus zu belassen. Wer möchte unseren Jungspund kennenlernen?

WEITERE tolle Tiere aus dem Tierheim Burg findet ihr unserer Rubrik "Gesucht-gefunden" [KLICK]

Kontakt Tierschutzverein Burg und Umgebung e.V.
Astrid Finger
Ausbau 2 a
39288 Burg OT Schartau
Tel.: (03921) 98 50 32
E-Mail: info@tierheim-burg.de
Homepage: [Klick]

Öffnungszeiten: (momentan geschlossen, Interessenten können sich aber trotzdem gern melden!!)
Montag: 14 - 16 Uhr
Dienstag: 10 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag: 10-12 Uhr & 14-18
Freitag, Samstag & Sonntag: 10-12 Uhr & 14-16 Uhr

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 945 mal aufgerufen.

Werbung