Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Brückenneubau in Burg geht voran

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 09.06.2019 / 16:10 von mz

Seit Anfang April wird in der Holzstraße in Burg eine Brücke abgerissen. Eine Neue entsteht bis zum Herbst. Doch wie laufen die Bauarbeiten? Wir haben beim Landkreis Jerichower Land nachgefragt:

Pressesprecherin Claudia Hopf-Koßmann teilte mit:

"Die Vollsperrung der K 1183 im Baustellenbereich ist seit dem 01. April 2019 eingerichtet. Die bauseitige Umverlegung der Medien Dritter aus dem Brückenbereich ist abgeschlossen. Es erfolgten bereits umfangreiche Tiefbauleistungen, um die Baufreiheit für die Bohrpfahlgründung zu schaffen. Es gab größere Arbeiten zur Leitungsumverlegung für Trink- und Abwasser sowie unvorhersehbare unterirdische Betonrückbauarbeiten im Rahmen der Baufeldfreimachung.

Die Bohrpfahlgründungen auf der Ost- und Westseite, als Auflagerfläche für die neue Brücke, sind zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen.

Seit Montag, 03. Juni 2019 erfolgt der Abriss des alten Brückenkörpers - Abbruch des alten Straßenkörpers, Rückbau der alten Bauwerksabdichtung und der Rückbau des Überbaus sowie der Kopfbalken. Ab der 25. KW beginnt dann der Aufbau des Traggerüstes der neuen Brücke und die Herstellung der Fundamente/Widerlager.

Anfang August folgt der Aufbau des Überbaus des Traggerüstes und anschließend die Herstellung der Abdichtung sowie der Brückenkappen. Der Straßenbau sowie die Fertigstellung der Nebenanlagen und Geländer ist ab Oktober geplant," so Hopf Koßmann.

Dieser Artikel wurde bereits 468 mal aufgerufen.

Bilder






Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.