Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Diebe brechen in zwei Einfamilienhäuser ein

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.01.2019 / 14:22 von mz/pm

Auch in Magdeburg ist in den vergangenen Tagen eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte ereigneten sich die Einbrüche gestern und vorgestern.

Der erste Einbruch wurde am Mittwoch gegen 13:50 Uhr im Ortsteil Lindenweiler festgestellt. Die Hauseigentümerin befindet sich derzeitig nicht am Wohnort, weshalb der Nachbar regelmäßig nach dem Haus sieht und ihm hierbei auffiel, dass ein Rollladen an der Terrassentür fehlte. Polizeibeamte stellten Hebelspuren an besagter Tür fest. Die bislang unbekannten Täter hatten den Wohn- und Kellerbereich durchsucht und nach ersten Erkenntnissen eine Sportausrüstung erbeutet.

Im Stadtteil Schäferbrunnen meldete ein geschädigtes Ehepaar am Mittwochabend einen weiteren Einbruch. Die unbekannten Täter kletterten vermutlich an der Hausfassade hoch und hebelten ein Fenster auf, um in die Innenräume zu gelangen. Dort durchsuchten sie sämtliche Zimmer und entwendeten Bargeld und Schmuck.

An beiden Tatorten sicherten Beamte der Kriminaltechnik des Polizeireviers Magdeburg Spuren.

Die Polizei hat acht goldenen Verhaltensregeln für eure Sicherheit:
Verschließt die Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit. Wenn ihr euren Schlüssel verloren habt, wechselt umgehend den Schließzylinder aus.
Auch wenn ihr Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlasst: Zieht die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließt diese immer zweifach ab.

Versteckt eure Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen, denn Einbrecher kennen jedes Versteck. Lasst bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken Vorsicht! Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen. Öffnet auf Klingeln nicht bedenkenlos und zeigen gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen. Nutzt den Türspion und den Sperrbügel.

Folgende Dinge können von euch an der Wohnungs- oder Haustür nachgerüstet werden:
· Türblattverstärkung aufschrauben, Glaseinsätze vergittern.
· Sicherheitsschließblech oder ein Winkelschließblech mit Mauerankern.
· Einsteckschloss für Profilzylinder und Profilzylinder.
· Schutzbeschlag mit zusätzlicher Abdeckung des Profilzylinders, von innen verschraubt, zum Schutz des Zylinders gegen Abbrechen, Abdrehen und Herausreißen.
· Zusatzschloss ( Kastenschloss mit Sperrbügel, Stangenriegelschloss, andere Mehrfachverriegelung)
· Türspion mit Weitwinkeloptik ( min. 180°)
· Hintergreifhaken oder Sicherheitstürbänder


Dieser Artikel wurde bereits 145 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.