Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Auto vom Genthiner Bahnhof hat die Stadt abschleppen lassen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.10.2018 / 15:17 von rp

Ein abgestelltes Auto hat in Genthin für Verwunderung gesorgt. Bahnreisende fragten sich, warum ein Auto seit zwei Wochen immer auf dem gleichen Parkplatz am Bahnhof stand. Nachdem wir die Polizei zu dem Fall gefragt hatten [Klick], gibt es nun weitere Informationen seitens der Stadt Genthin.

Wir haben in der zuständigen Pressestelle folgende Fragen gestellt:

Meetingpoint JL:
Ist der Stadt Genthin das abgeparkte Auto bekannt gewesen?
Ist der Stadt Genthin bekannt, wie das Auto dort hingelangt ist?
Hat die Stadt das Auto dort abschleppen lassen? Wenn ja, welche Kosten sind entstanden?


Fachbereichsleiterin „Verwaltung/Bürgerservice“ Alexandra Adel teilte uns dazu Folgendes mit:
„Durch die Polizei wurde der Stadt Genthin vor 2 Wochen mitgeteilt, dass ein Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen einen Reifenschaden hatte und an der betreffenden Stelle geparkt wurde. In Abstimmung ist den Beamten wurde das Fahrzeug dort stehen gelassen, da der Fahrer sich um den Schaden kümmern und danach das Auto wegfahren wollte.

Da dies nicht geschehen ist, wurde auf kosten der Stadt müdes Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen entfernt. Der Auftrag wurde am 8.10. ausgelöst. Die Kosten in Höhe von ca. 200€ wird die Stadt Genthin tragen müssen, sollte keine Fahrzeughalter ermittelt werden können.“

Dieser Artikel wurde bereits 579 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Leserin Sybille


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.