Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


RADIO




WERBUNG




GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]



EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Fahrradfahrer bei Unfall in Burg schwer verletzt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 21.07.2021 / 16:31 von mz/pm

Ein Autofahrer wollte gestern Morgen von einer Nebenstraße auf die Berliner Chaussee in Burg fahren und dabei nach rechts abbiegen, um auf die Berliner Chaussee zu gelangen.

Nach Angaben der Polizei übersah er dabei einen 58-jährigen Fahrradfahrer, welcher verkehrswidrig von rechts auf dem Radweg angefahren kam. Es kam zum Zusammenstoß und der Fahrradfahrer stürzte. Der Radfahrer war nicht ansprechbar und wurde durch die Rettungskräfte betreut und in ein Krankenhaus gebracht. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Dieser Artikel wurde bereits 1481 mal aufgerufen.



Bilder




Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Werner schrieb um 21:11 Uhr am 21.07.2021:

Hoffe dem Radfahrer geht es wieder gut. Ich muss dazu aber auch mal was sagen. Fahre beruflich jeden Tag mit dem Auto durch Burg. Dabei gilt das viele Radfahrer sich in keiner Weise an irgendwelche Verkehrsregeln hält. Kreuz und Quer, Einbahnstraßen egal, Vorfahrt beachten...quatsch, trotz Radweg wird auf der Straße gefahren...die Liste ist unendlich. Besonders nerven mich die Radfahren in der Fußgängerzone, trotz Verbot. Entspannt ein Eis essen mit den Enkeln...nicht möglich, ständig nur aufpassen das die Kleinen nicht in ein Rad laufen. Vom neuen Trend der E-Roller will ich garnicht erst anfangen.....