Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Wohnungsbrand in Redekin

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 24.10.2021 / 14:05 Uhr von mz/pm
Patrick Hegewald von der Freiwilligen Feuerwehr Jerichow teilt mit: Gestern 11:08 Uhr alarmierte die Leitstelle in Burg die Feuerwehren aus Redekin, Scharteucke, Nielebock, Klietznick, Mangelsdorf und Jerichow, sowie den Rettungsdienst und die Polizei nach Redekin zu einem vermeintlichem Wohnungsbrand.

Vor Ort drang dichter dunkler Rauch aus der betroffenen Wohnung, in der sich zum Glück keine Personen mehr auf hielten. 1 Trupp ging unter Umluftunabhängigem Atemschutz zur Brandbekämpfung in die Brandwohnung. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnte der Brandherd selbst bei Nullsicht schnell lokalisiert, und mit wenig Wasser effektiv bekämpft werden. Parallel dazu wurde die Belüftung der Wohnung vorbereitet und im Anschluss durchgeführt. Der Wohnungseigentümer wurde vorsorglich ambulant vom Rettungsdienst untersucht. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt. Im Einsatz waren 38 Kameraden mit 11 Fahrzeugen. 

Ergänzung Redaktion: Als Brandursache teilte die Polizei mit, dass es sich vermutlich um einen technischen Defekt handelte. Die Kriminalpolizei war im Einsatz.

Bilder

Foto: Patrick Hegewald
Foto: Patrick Hegewald
Dieser Artikel wurde bereits 1.932 mal aufgerufen.

Werbung