Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Güsen gewinnt Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 22.10.2021 / 13:10 Uhr von mz/pm
Der Sieger des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ 2020/2022 ist Güsen, das verkündete die Jury kürzlich  im feierlichen Rahmen in der Kreisverwaltung in Burg. Güsen konnte sich gegen Hobeck, Steinitz und Lübars durchsetzen und wird damit auch das Jerichower Land beim 11. Landeswettbewerb vertreten, hieß es aus der Kreisverwaltung. Für die Entscheidungsfindung besuchte die Jury bestehend aus Landrat Steffen Burchhardt, Vertretern der Kreisverwaltung, des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) sowie des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e.V. die vier Kandidaten bei Vor-Ort-Terminen.

Zur Bekanntgabe des Gewinners im Saal Jerichow begrüßte Landrat Steffen Burchhardt neben den Repräsentanten der Bewerberdörfer auch Staatssekretär Gert Zender (Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt). In seiner Rede lobte Zender das Engagement der Bewerber und stellte die Bedeutung der Dörfer für ein buntes und vielfältiges Leben in den ländlichen Regionen heraus. 

Auch Landrat Steffen Burchhardt zeigte sich begeistert: „Die vor Ort gezeigten Präsentationen waren außerordentlich beeindruckend und offenbarten, wieviel Zeit und Kraft hier ehrenamtlich investiert wird. Alle Kandidaten haben sehr durchdachte Konzepte und stellten die Jury vor eine wirklich schwierige Entscheidung.“ 

Als Sieger erhielt Güsen, neben den vom Land gezahlten 700 Euro für alle teilnehmenden Dörfer, eine Prämie in Höhe von 500 Euro vom Landkreis. Hobeck, Steinitz und Lübars durften sich ebenfalls über eine Zusatz-Prämie in Höhe von je 200 Euro freuen, die von der Sparkasse MagdeBurg gestiftet wurde. 

Güsen tritt mit dem Gewinn des Wettbewerbs die Nachfolge von Reesen an, welches das Jerichower Land beim 10. Landeswettbewerb 2018 vertrat und schließlich mit einer Auszeichnung in Silber geehrt wurde. Sollte sich Güsen auch auf Landesebene durchsetzen können, vertritt die Ortschaft Sachsen-Anhalt beim 27. Bundeswettbewerb.   

Bilder

Stefan Dreßler (Vorstand Bau, Umwelt und Soziales), Landrat Dr. Steffen Burchhardt, die Delegation aus Güsen, Staatssekretär Gert Zender und Norbert Dierkes (Vorstand der Sparkasse MagdeBurg) beim gemeinsamen Gruppenfoto. Foto: LK JL
Dieser Artikel wurde bereits 280 mal aufgerufen.

Werbung