Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Burg: Neue Toilettenhäuschen geplant

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 05.08.2021 / 08:01 Uhr von mz
Nach der Eröffnung des sanierten ZOBs in Burg, hatte es viele Beschwerden von Bahn-und Busreisenden gegeben, denn es gibt dort weder im Bahnhof noch außerdem des Geländes eine öffentliche Toilette.

Wie Stadtsprecher Bernhard Ruth sagte, sollen diese im Herbst errichtet werden. Drei Toilettenhäuser sind insgesamt in Burg geplant. Am Goethepark, in der Nähe des Bahnhofs, am Flickschupark sowie am Weinberg. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 480.000 Euro. Rund 90% davon werden aus Fördermitteln finanziert. Der neue ZOB hatte rund 2,9 Mio. Euro gekostet.

Bilder

Der neue ZOB in Burg
Dieser Artikel wurde bereits 1.114 mal aufgerufen.

Werbung