Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


RADIO




WERBUNG




GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]



EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Bahnübergang Königsborn wird vollgesperrt

Druckansicht

Verkehr

Erstellt: 20.07.2021 / 15:12 von mz/pm

Im Zeitraum vom 2. August 18 Uhr bis 3. August 8 Uhr wird der Bahnübergang Königsborn voll für den Verkehr gesperrt. Die Deutsche Bahn führt vor Ort Ausbesserungsarbeiten durch. Das teilte ein Landkreissprecher heute mit.

Um den Verkehr umzuleiten, wird die im Zuge der Vollsperrung der Ortsumfahrung Gommern (B 184) bestehende Umleitung während des Sperrungszeitraumes im westlichen Teil wie folgt erweitert:

Heyrothsberge, Gerwisch (B 1) - Körbelitzer Kreuz (B 1/L 52) - Körbelitz, Wörmlitz, Ziepel (L 52) - ab Landhaus Zeddenick (L 52/B 246) weiter in Richtung Möckern über die bereits eingerichtete Umleitung. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung ab Landhaus Zeddenick umgekehrt.

Über diese Umleitung (U 51a) sind ebenfalls die Ortschaften Nedlitz und Woltersdorf sowie Neu Königsborn erreichbar.

Für den öffentlichen Personennahverkehr wurden bezogen auf die Vollsperrung des Bahnübergangs Vorkehrungen getroffen. Dennoch kann es vereinzelt zu Verspätungen kommen. Betroffene können Informationen im Internet unter [www.njl-burg.de] oder telefonisch unter der Rufnummer 03921 93590 einholen.

Dieser Artikel wurde bereits 242 mal aufgerufen.



Bilder