Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


RADIO




WERBUNG




GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]



EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

1 Million Corona-Schutzimpfungen in Sachsen-Anhalts Impfzentren

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.06.2021 / 16:00 von rp/pm

In den Impfzentren in Sachsen-Anhalt sind seit Beginn der Impfkampagne mehr als eine Million Impfdosen gegen Covid19 verabreicht worden. „641.373 Erstimpfungen und 363.012 Zweitimpfungen in den Impfzentren – das ist eine gute Nachricht“, sagte Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne am Mittwoch in Magdeburg.

Ausdrücklich dankte die Ministerin den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Impfzentren für ihren engagierten Einsatz: „Trotz manchmal schwieriger Rahmenbedingungen wie geringer Impfstofflieferungen sind die Impfungen vor Ort sehr gut organisiert. Die Abläufe sind professionell eingespielt. Jeder, der die Impfkampagne mitträgt, hat erheblichen Anteil daran, dass wir die Corona-Pandemie überwinden.“

Durch die niedergelassene Ärzteschaft wurden zudem 321.972 Erstimpfungen durchgeführt. Damit beträgt die Quote für die Erstimpfungen laut Robert Koch-Institut landesweit 45,0 Prozent und für Zweitimpfungen 22,6 Prozent.

Meldedaten der Impfzentren und der niedergelassenen Ärzteschaft:

Meldelandkreis Erstimpfungen 08.06.2021 Erstimpfungen gesamt Zweitimpfungen gesamt
LK Altmarkkreis Salzwedel 235    31.541    17.473  
LK Anhalt-Bitterfeld 515    67.162    33.134  
LK Börde 1.013    70.880    33.174  
LK Burgenlandkreis 524    79.100    49.965  
LK Harz 828     101.458    43.229  
LK Jerichower Land 146    40.344    21.162  
LK Mansfeld-Südharz 549    57.406    28.726  
LK Saalekreis 610    79.398    34.563  
LK Salzlandkreis 431    74.323    41.852  
LK Stendal 370    49.563    24.926  
LK Wittenberg 370    47.368    25.830  
SK Dessau-Roßlau 256    38.337    21.069  
SK Halle 1.037    118.194    53.496  
SK Magdeburg 1.392    105.457    59.323  
Sachsen-Anhalt 8.276*   963.345*   488.675*
  *In den Gesamtzahlen für das Land sind neben den Impfungen in den Landkreisen und Kreisfreien Städten auch Impfungen über das Impfzentrum der Polizei enthalten (Tageswert Erstimpfungen: 0, Erstimpfungen gesamt: 2.814, Tageswert Zweitimpfungen: 0, Zweitimpfungen gesamt: 753).

Dieser Artikel wurde bereits 1021 mal aufgerufen.



Bilder




Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


ingo d. schrieb um 21:25 Uhr am 10.06.2021:

getreu dem motto: "kommen sie näher, kommen sie heran. hier werden sie genauso beschissen wie nebenan". wer der meinung ist sich dem spuk hinzugeben, sollte es doch bitte auch machen. ich für mich kann nur sagen, dass ich erstmal 2jahre warte was hier mit den impfjüngern passiert, bevor ich für mich eine impfentscheidung treffe. bis dahin, erstmal ein klares nein. in der medialen verblödungsindustrie wird das thema nebenwirkungen, soetwas von kleingehalten bzw. totgeschwiegen da kommt einem schon das essen von gestern wieder hoch. in meinem bekanntenkreis haben ca. 50% der geimpften mit teils heftigen nebenwirkungen zu kämpfen. glück auf!

Impfrisiko schrieb um 19:22 Uhr am 10.06.2021:

>> „Trotz manchmal schwieriger Rahmenbedingungen wie geringer Impfstofflieferungen sind die Impfungen vor Ort sehr gut organisiert.<<

Die Impfkampagne Deutschlands läuft seit Monaten schleppend und alles in allem extrem suboptimal.
Im ersten Quartal des Jahres 2021 gab es die Mitteilung, die deutsche Bundesregierung "spendet" jetzt zahlreichen östlichen EU-Ländern gut 2,8 Millionen Dosen des so wichtigen Corona-Impfstoffes an Bulgarien, Kroatien, die Slowakei, Lettland und Estland.
Und da wundert sich das eigene Volk, warum zu wenig Impfstoff für hiesige vorhanden ist!