Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


RADIO




WERBUNG




GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]



EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

1. FC Magdeburg verpflichtet Amara Condé von Rot-Weiss Essen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 09.06.2021 / 17:02 von rp/pm

Der 1. FC Magdeburg hat Amara Condé von Rot-Weiss Essen verpflichtet. Der 24-Jährige kommt ablösefrei vom Regionalligisten. Er ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar, kann sowohl defensiv als auch offensiv auflaufen.

Amara Condé wurde in Freiberg geboren und wechselte 2006 vom SC 27 Bergisch Gladbach in den Nachwuchs von Bayer Leverkusen. Dort war er bis 2012 aktiv, bevor es ihn in den Norden zum VfL Wolfsburg zog. Dort spielte Condé für den Nachwuchs der Wölfe. Von 2012 bis 2016 absolvierte er 26 Spiele (drei Tore) in der U-17-Bundesliga sowie 52 Partien (vier Tore, 14 Vorlagen) in der U-19-Bundesliga. Zudem war er in der Saison 2014/15 dreimal (ein Tor) im DFB-Pokal der Junioren im Einsatz und kam in der Spielzeit 2015/16 auf sechs Partien (ein Tor) in der UEFA Youth League.

Im Sommer 2016 folgte schließlich der Sprung in den Männerbereich zur zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg. In der Regionalliga Nord verbuchte der Deutsch-Guineer bis 2019 insgesamt 38 Spiele (fünf Vorlagen) und war im Sommer 2019 bei den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen Bayern München II dabei, in denen sich Wolfsburg knapp geschlagen geben musste (3:1, 1:4). In der Saison 2017/18 wurde Amara Condé für ein Jahr zum Zweitligisten Holstein Kiel ausgeliehen und kehrte mit sechs Zweitligapartien und zwei Spielen im DFB-Pokal im Gepäck nach Wolfsburg zurück.

Der 1,73-Meter-Mittelfeldspieler wechselte im Sommer 2019 zum Regionalligisten Rot-Weiss Essen und spielte dort ein Jahr unter Trainer Christian Titz, den er jetzt beim Club wieder trifft. In insgesamt zwei Jahren verbuchte Condé in Essen 58 Partien (vier Tore, sieben Vorlagen) in der Regionalliga West sowie drei Spiele (eine Vorlage) im DFB-Pokal. Für die deutschen Junioren-Nationalmannschaft spielte er von der U15 bis zur U20 insgesamt 32- mal. In dieser Zeit war er 2016 bei der U-19-Europameisterschaft (zwei Einsätze) und 2017 bei der U-20-Weltmeisterschaft (fünf Einsätze) dabei.

Dieser Artikel wurde bereits 82 mal aufgerufen.





Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.