Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Eine Skateanlage für Genthin

Politik
  • Erstellt: 27.03.2021 / 14:01 Uhr von rp/pm
Ein großes Ansinnen der Genthiner Jugendlichen ist seit Jahren die Errichtung einer neuen Skateanlage, da die alte Skaterbahn in Genthin Süd stark in die Jahre gekommen ist. Darüber informierten den Bundestagsabgeordneten Manfred Behrens der Genthiner Edeka-Chef Martin Matthews und Stadtrat Alexander Otto, welche sich für einen Neubau einsetzen.

In einer gemeinsamen Beratung wurden die grundsätzlichen Vorstellungen dargelegt. Der Abgeordnete hat daraufhin zusammen mit Alexander Otto Fördermöglichkeiten seitens des Bundes und des Landes recherchiert. Die Realisierung des Projektes könnte über das Sportstätten-Förderprogramm stattfinden.

Anträge dazu müssen bis zum 30. September 2021 gestellt werden. Um die genauen Rahmenbedingungen einer Förderung zu erläutern und sich ein Bild von der Gesamtlage zu machen, hat der Bundestagsabgeordnete Martin Matthews und Alexander Otto um einen Vor-Ort-Termin mit weiteren Engagierten gebeten.

Manfred Behrens begrüßt die Initiative sehr und unterstützt das Vorhaben der Genthiner: „Die Beratung mit Herrn Matthews und Herrn Otto hat mir gezeigt, dass der Wunsch der Genthiner Jugendlichen nach einer neuen Skaterbahn groß ist. Sehr gerne möchte ich dabei helfen, diese Vorstellungen zeitnahe zu realisieren“, so der Abgeordnete.

Dieser Artikel wurde bereits 962 mal aufgerufen.

Werbung