Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]



EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Feierliches Gelöbnis in der Burger Clausewitz-Kaserne

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 21.02.2021 / 10:03 von rp/pm

Am vergangenen Freitag fand unter Ausschluß der Öffentlichkeit, d. h. ohne zivile Gäste, ohne Familienangehörige, ohne Medien, das Feierliche Gelöbnis für 18 Rekrutinnen und Rekruten in der Clausewitz-Kaserne in Burg statt.

Stellvertretend legten eine Soldatin und ein Soldat der Grundausbildung vor den rund 100 angetretenen Soldatinnen und Soldaten des Logistikbataillons 171 an der Truppenfahne ihr Treuebekenntnis ab, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volk tapfer zu verteidigen, teilte Oberstleutnant Poloczek vom Landeskommando Sachsen-Anhalt mit.

Dieser Artikel wurde bereits 854 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Zörner/Bundeswehr


Kommentare (3)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


nachdenklich schrieb um 17:41 Uhr am 21.02.2021:

@Torsten B.:
Die USA sind das einzige Land der Welt, das den Globus in Militärbezirke aufgeteilt hat, die jeweils von einem Generalstab kommandiert werden. Die Schweiz "gehört" zu EUCOM. Ferner gibt es CENTCOM, PACOM, NORTHCOM, SOUTHCOM, AFRICOM.

Torsten B. schrieb um 12:03 Uhr am 21.02.2021:

Bei dem Wort dienen fällt einem gleich der Untertan von Heinrich Mann ein.
Hoffentlich gehen diese Soldatinnen und Soldaten des Logistikbataillons 171 nicht nach Afghanistan, da ja das Mandat aller Vorrausicht um 1-Jahr verlängert wird. Die Freiheit Deutschlands wird dort garantiert nicht verteidigt. Ex-US-Präsident Trump wollte zum April 2021 alle verbleibenden Truppen abziehen durch den Vertrag mit den Taliban. Unter Joe Biden scheint dies ungewiss, ebenso wie der Abzug von 12.000 US-Truppen aus Deutschland. Es wird sich zeigen ob Biden der bessere Präsident ist, oder nur eine diplomatische Rhetorik einzieht mit dem selben Ziel von US-Hegemonie. Als Vizepräsident unter Obama hat Biden ebenso den Drohnenterror (Mord) in Afghanistan und Pakistan zu verantworten. Gleichzeitig noch die US-Schattenkriege in Somalia und Jemen worüber unsere Medien nicht berichten.

nachdenklich schrieb um 11:07 Uhr am 21.02.2021:

Linke-Chef Bernd Riexinger:
„Es gibt eine harte Linie von uns, wenn es um die Beendigung der CDU-Herrschaft geht, und das sind die Bundeswehr- Auslandseinsätze. Sie haben kein Problem gelöst, haben weder Demokratie noch Sicherheit gebracht und machen auch Deutschland nicht sicherer, sie müssen beendet werden.“