Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]



EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Burger Innenstadthändler schmücken für die Vorweihnachtszeit

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 19.11.2020 / 16:09 von rp/pm

Die aktuelle Situation rund um das Corona Virus hat auch die Stadt Burg veranlasst, die geplante Burger Altstadtweihnacht abzusagen. Dennoch gibt es nun eine neue Idee:

Einige Innenstadthändler haben sich gemeinsam mit dem Geschäftsstraßenmanagement und dem Sachgebiet Wirtschaftsförderung und Vergaben der Stadt Burg Gedanken gemacht, wie man den Bürgern von Burg und seinen Gästen um die Vorweihnachtszeit eine weihnachtlich geschmückte Innenstadt präsentieren kann.

Die Händler wollen damit gemeinsam ein Zeichen setzen, dass ihnen die Innenstadt sehr am Herzen liegt. Trotz der aktuellen Situation um das Corona Virus bleiben die Geschäfte geöffnet und wollen in weihnachtlichem Glanz erstrahlen und zu einem Bummel durch die Schartauer Straße bis hin zum Markt einladen.

Nicht nur die einzelnen Geschäfte werden durch die Händler liebevoll weihnachtlich gestaltet, auch die großen Tannen auf dem Magdalenenplatz und am Markt sollen in neuem Glanz erstrahlen. Die Stadtwerke haben eigens dafür eine neue Weihnachtsbaumbeleuchtung angeschafft und auch die Schartauer Straße erhält neue große Herrnhuter Sterne, die im warmen Licht zum Verweilen einladen.

Einige engagierte Innenstadthändler haben zusammen mit den Sponsoren Stadtwerke Burg GmbH, der Sparkasse Jerichower Land und der WOBAU Burg mbH große Weihnachtsbaumkugeln für die beiden Weihnachtsbäume „Am Markt“ und am Magdalenenplatz angeschafft. Auch die Stadt Burg hat einen Großteil der Weihnachtsbaumkugeln mitfinanziert. Die Bäume werden ebenfalls noch durch große Geschenkepäckchen geschmückt, welche durch das Soziokulturelle Zentrum der Jugendwerk Rolandmühle gebastelt wurden.

Der Baum „Am Markt“ wird mit Kugeln in den Farben Blau und Silber gestaltet und der Baum am Magdalenenplatz wird Kugeln in verschiedenen Rottönen, Silber und Perlmuttsilber tragen.

Die Besucher der Innenstadt sollen sich durch diese Aktion wohl fühlen und das heimelige, weihnachtliche Flair genießen. Vor allem aber sollen die Bürger von Burg und ihre Gäste damit aufgefordert werden, die Geschäfte vor Ort zu unterstützen und nicht nur Online zu shoppen.

Eine weitere Aktion ist ebenfalls durch die Innenstadthändler geplant.

So soll es am Freitag, den 11. 12.2020 und am Samstag, den 12. 12. 2020, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein Adventshopping geben. Nähere Informationen dazu folgen demnächst.

Dieser Artikel wurde bereits 891 mal aufgerufen.

Bilder




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.