Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden




RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Meetingpoint-Sonntagstipp: Sonne tanken im Burger Goethepark

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 28.06.2020 / 07:00 von cl

Heute sind zwar einige Wolken am Himmel zu sehen, aber noch lässt sich die Sonne im Jerichower Land immer wieder blicken. Mit unserem Sonntagstipp geht es heute an die frische Luft ins Grüne. Wir stellen euch den blühenden Goethepark in Burg vor:

Info:

Der Goethepark wird auch die „Visitenkarte der Stadt“ genannt. Der Park ist ca. 9,5 Hektar groß und wurde zur Landesgartenschau 2018 aufgehübscht. Die Anlage blüht und grünt zu dieser Jahreszeit in voller Pracht. Kunstvoll angelegte Staudenbeete verleihen besonderes Flair.

Im Goethepark gibt es den Skatepark, wo ihr selbst skaten oder beim Skaten zuschauen könnt. Auf dem großen Erlebnisspielplatz können sich Kinder nach Herzenslust austoben, klettern, rutschen und spielen. Im neu hergerichteten Teil des Parks sind auch die Ehrenanlagen und das Panzerdenkmal zu finden. Der Goethepark bildet die sogenannte grüne Achse zwischen Bahnhof und dem Burger Stadtzentrum.

Wissenswertes zur Entstehung:

Der Park wurde im Jahr 1913 als „Bahnhofsanlagen“ angelegt und aus dem Erbe von Albertine Flickschu finanziert. Albertine Flickschu hatte der Stadt Burg damals 170 000 Mark für das Anlegen von Parklandschaften vermacht. Nach der Stifterin wurde auch der Flickschupark in Burg benannt, den wir euch in den nächsten Wochen auch hier vorstellen werden. Ein erster Online-Blick in den Park

Wer schon mal vor dem Ausflug einen kleinen Blick in den Goethepark werfen möchte, kann sich unter www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de/360Grad einen 360 Grad Rundblick ansehen.

Ihr sucht Ausflugsziele im JL oder wollt selbst welche eintragen? Dann schaut einfach in unseren [Event-Kalender], hier listen wir alle vorgestellten Ziele auch noch einmal vor.

Habt ihr auch ein Lieblingsausflugstziel? Dann Schreibt es uns euren Tipp per Mail an: [info@meetingpoint-jl.de] oder an 0152-52 640109 und wir versuchen es auf dem Meetingpoint vorzustellen.

Dieser Artikel wurde bereits 260 mal aufgerufen.

Bilder




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.