Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden




RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Innenminister Stahlknecht: Fördergeld zur Beschaffung von mobilen Löschwasserbehältern

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 28.06.2020 / 18:26 von pm

Das Land wird alle Landkreise in Sachsen-Anhalt und die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau bei der Beschaffung von mobilen Löschwasserbehältern für die Feuerwehren unterstützen. Darüber wurden durch das Ministerium am Morgen im Rahmen einer Telefonschaltkonferenz Vertreter der Landkreise und kreisfreien Städte, der kommunalen Spitzenverbände sowie der Feuerwehren informiert.

Die Behälter sind zur Löschwasserversorgung bei der Bekämpfung von Vegetationsbränden vorgesehen.

Innenminister Holger Stahlknecht: „Wir kümmern uns und stellen kurzfristig 540.000 Euro bereit, damit die faltbaren Behälter schnellstmöglich angeschafft werden können. Die mobilen Löschwasserbehälter werden von unseren Feuerwehren mit ihren landesweit 32.000 Kameradinnen und Kameraden zur Bekämpfung von Flur- und Waldbränden benötigt.“

Das Land Sachsen-Anhalt wird die mobilen Löschwasserbehälter zu 90 Prozent fördern, Bewilligungsbehörde ist das Landesverwaltungsamt. Die Behälter haben ein Fassungsvermögen zwischen 15.000 und 53.000 Litern. Die größte Variante ist beispielsweise geeignet, um einen Hubschrauberaußenlastbehälter („Bambi-Bucket“) aus der Luft mehrmals mit Löschwasser zu befüllen.

Hintergrund: Neben der kurzfristig vorgesehenen Förderung von mobilen Löschwasserbehältern läuft aktuell durch das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt die zentrale Beschaffung von 14 Tanklöschfahrzeugen zur Bekämpfung von Vegetationsbränden. Jeder Landkreis und jede kreisfreie Stadt wird jeweils ein Spezialfahrzeug erhalten. Die geländegängigen LKW verfügen über eine höhere Wasserkapazität als übliche Tanklöschfahrzeuge und Flächensprühbalken sowie einen Eigenschutz gegen Hitzeeinwirkung. Die Spezialfahrzeuge sind auch in der Lage, während der Fahrt Wasser abzugeben. Für die Beschaffung sind 4,9 Millionen Euro Fördergeld eingeplant. Die Fahrzeuge werden zu 87,5 Prozent gefördert und sollen bis Ende 2021 ausgeliefert werden.

Für den Brandschutz in Sachsen-Anhalt wurden zwischen 2011 und 2020 insgesamt 41,9 Millionen Euro Fördergeld zur Verfügung gestellt. Die jährlichen Fördersummen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. 2021 und 2022 sollen nach den jetzigen Planungen insgesamt 28 Millionen Euro Fördermittel für den Brandschutz in Sachsen-Anhalt bereitgestellt werden.

Dieser Artikel wurde bereits 249 mal aufgerufen.

Bilder




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.