Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden




RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Fahrbahninstandsetzungsarbeiten

Druckansicht

Verkehr

Erstellt: 19.05.2020 / 12:03 von rp/pm

Im Mai und Juni 2020 werden in den Ortschaften Mützel und Tucheim Straßensanierungsarbeiten ausgeführt. Von der Baudurchführung sind verschiedene Bereiche betroffen. Das teilte die Stadt Genthin mit.

So wird ein Teilbereich des Windmühlenweges höhenmäßig saniert und erhält einen neuen Asphaltoberbau zur erforderlichen Änderung der Gefälleverhältnisse. Weiterführend wird im Windmühlenweg beginnend ab Haus Nr. 30 eine Oberflächenbehandlung bis zum Ortseingang Hüttermühle durchgeführt, die der großflächigen Risssanierung dient. Weitere Sanierungsmaßnahmen betreffen u.a. Schächte in der Freiheitsstraße in Mützel.

In der Feldstraße im Ortsteil Tucheim werden, nach erfolgten Risssanierungen, weiterführend noch einige Schadstellen mit Gussasphalt saniert. Die Fahrbahninstandsetzungsarbeiten sollen dazu beitragen, bestehende Schadstellen zu beseitigen und die Gebrauchsfähigkeit der Straße zu verlängern.

Mit verkehrlichen Einschränkungen während der Baumaßnahmen ist zu rechnen. Die Leistungen werden durch Fachfirmen ausgeführt. Parallel dazu werden weitere Maßnahmen in Fienerode und Genthin zur Ausschreibung vorbereitet.

Dieser Artikel wurde bereits 247 mal aufgerufen.