Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


RADIO




WERBUNG








GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]



EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Aktuelles zur Coronavirus-Situation im Jerichower Land

Druckansicht

Interview

Erstellt: 11.03.2020 / 17:47 von mz

In Sachsen-Anhalt gibt es derzeit 11 bestätigte Coronavirusfälle. Wie konkret geht der Landkreis JL mit der aktuellen Lage um? Gibt es Einschränkungen für die Menschen, die im Landkreis leben oder für die Mitarbeiter? Wir haben bei Pressesprecherin Claudia Hopf-Koßmann nachgefragt:

Wie geht der Landkreis mit den aktuell bestätigten Coronavirusfällen in Sachsen-Anhalt und auch speziell im Jerichower Land, Kaserne Burg um?
Im Landkreis Jerichower Land gibt es bis heute unverändert keinen Fall einer bestätigten SARS-CoV- 19-Infektion bzw. COVID-19-Erkrankung. In Zusammenarbeit mit der Bundeswehr wurde eine Kontaktpersonenliste erstellt. Die jeweils zuständigen Gesundheitsämter nehmen Kontakt zu den betroffenen Bürgern in verschiedenen Landkreisen auf und legen das weitere Vorgehen fest. Da es sich bei den Personen überwiegend um Bundeswehrangehörige handelt, ist hier eine enge Zusammenarbeit mit der Bundeswehr erforderlich.

Wurden Sicherheitsvorkehrungen seitens des Landkreises in Einrichtungen oder in Bezug auf Veranstaltungen angeordnet?
Das Gesundheitsamt ist mit den Organisatoren von Großveranstaltungen im Landkreis im Gespräch. Es erfolgt zunächst eine Risikoanalyse. Dies betrifft insbesondere Veranstaltungen mit überregionalem Bezug.

Gibt es ein verändertes Verhalten, das für Mitarbeiter innerhalb der Verwaltung gilt? Sind sonstige Änderungen gerade in Bezug auf die Arbeitsabläufe in Büros/Einrichtungen des Landkreises geplant?
Die Regeln der allgemeinen Hygiene gelten unverändert. Außerdem wurden die Mitarbeiter der Kreisverwaltung dazu angehalten, externe und interne Beratungen zu reduzieren und Abstimmungen vorzugsweise per E-Mail oder telefonisch vorzunehmen. Auch die Belastungstests in der Atemschutzanlage in der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises werden bis auf weiteres ausgesetzt, um das Infektionsrisiko zu minimieren.

Wie schätzen Sie die Lage derzeit im JL ein?
Da es im Landkreis Jerichower Land unverändert keinen positiven Fallnachweis gibt, ist die Lage unverändert. Das Gesundheitsamt geht aber davon aus, dass in den nächsten Tagen bzw. Wochen auch in unserem Landkreis die ersten Fälle auftreten werden.

Gibt es Dinge, die der Landkreis für die Menschen im JL anordnen wird, etwa Absagen auf geplante Veranstaltungen etc?!
Die Absage von Veranstaltungen, sofern dies nicht durch die Veranstalter selbst erfolgt, ist eine Möglichkeit, von welcher der Landkreis gegebenenfalls Gebrauch machen kann, in Abhängigkeit von der jeweiligen Lageentwicklung.

Wie viele Menschen stehen derzeit im JL unter Quarantäne? Wie viele Verdachtsfälle gibt es bis heute?
Im Landkreis Jerichower Land stehen momentan 11 Personen unter häuslicher Isolierung. Bisher wurden 70 Personen des Landkreises Jerichower Land einer Abklärung zugeführt.

Dieser Artikel wurde bereits 6829 mal aufgerufen.







Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.