Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Leserbrief: Auf zum Rückrundenstart - Burger VC 99 zu Gast in Halle (Saale)

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 30.11.2019 / 10:04 von Rolf Gädke

Leser Rolf Gädke vom Burger VC 99 teilt mit: "Nicht viel Zeit verbleibt den Burger Volleyballer ihren klaren 3:0 Heimerfolg über den MLV Einheit Magdeburg vom vergangenen Wochenende zu genießen, denn ihnen bleiben nur zwei Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf ihr sechstes Auswärtsspiel in der Spielsaison 2019-20.

Heute am frühen Nachmittag treffen die Spieler des Burger VC 99 in Halle/Saale auf die zweite Vertretung des USV Halle.

Die Auswärtsbilanz des Burger VC 99 kann sich mit vier Erfolgen aus fünf Spielen sehen lassen. Die Burger Volleyballer sind gewillt in Halle etwas Zählbares einzufahren. Ein Sieg muss her, damit ihr Kontrahent der MTV Wittenberg den Hauch im Nacken verspürt im Kampf um die Spitze. Aktuell liegen die Hallenser Volleyballer auf Platz acht in der Landesoberliga, die Gäste aus dem Jerichower Land belegen derzeit den zweiten Tabellenplatz. In dieser Spielsaison standen sich beide Teams bereits einmal gegenüber.

Zum Saisonauftakt im September konnte der Burger VC 99 mit 3:0 in heimischer Halle siegen. Sie hatten in allen Elementen des Volleyballsports Vorteile zu verbuchen. Am Samstag möchten die Burger Volleyballer nach Beendigung des Matches jubeln können. Auch wenn man von der Papierform her die Favoritenrolle trägt, sollte man nie seinen Gegner unterschätzen. Dem Burger Volleyball-Team ist zu raten, kämpferisch in Halle aufzutreten und eine hundert prozentige mannschaftlich dienliche Leistung abzuliefern.

Erreichen die Burger Volleyballer wieder ihr spielerisches Level, ausgehend von den bereits absolvierten Begegnungen, dann sollte es den eisernen Burger Fans nicht bange werden. Drei Punkte aus der bevorstehenden Partie werden hilfreich bei der Festigung des aktuell zweiten Tabellenplatzes sein. Der USV Halle II wird sich sicher nicht freiwillig ergeben und seinerseits einen optimalen Start in dieser Begegnung anstreben.

Zum ersten Aufschlag des Spiels USV Halle II gegen Burger VC 99 in der Uni-Sporthalle Selkestr. wird um 14 Uhr angepfiffen," so Gädke.

Dieser Artikel wurde bereits 694 mal aufgerufen.

Bilder


  • Quelle: Burger VC 99


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.