Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Polizei gibt weitere Details zu Unfall am Bahnüberbang bei Kade bekannt

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 23.11.2019 / 08:03 Uhr von mz/pm
Gestern Freitagabend kam es bei dem Bahnübergang Kade/ Neubuchholz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Güterzug und einem Pkw. Glücklicherweise wurden hierbei keine Personen verletzt. Weitere Infos dazu von der Polizei:

"Bei schlechten Sicht- und Witterungsverhältnissen befuhr die Fahrzeugführerin eines Honda die Straße in Richtung Neubuchholz. Dort geriet sie von der Fahrbahn ab und fuhr sich mit dem Pkw fest. Sie verließ das Fahrzeug, um ihren Lebensgefährten über die unglückliche Lage zu informieren. Kurz bevor sie am Bahnübergang eintrafen näherte sich ein Güterzug dem Bahnübergang, woraufhin es zur Kollision kam. Der Zug, welcher in Richtung Berlin fuhr, kam erst nach ca. 500 m zum Stehen," so die Polizei.

An dem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Güterzug wurde ebenfalls beschädigt. Für die Dauer der Bergungs- und Räumarbeiten blieb die Strecke voll gesperrt.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 3.265 mal aufgerufen.

Werbung