Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Burger VC 99 weiter auf der Erfolgswelle

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 05.11.2019 / 08:08 von mz/pm

Dem Burger VC 99 gelang bei seinem 2. Heimspieltag gegen das Team des USC Magdeburg II der dritte Sieg in Serie. Bei den ungefährdeten 3:0 (25:20 25:20 25:17) dominierten die Volleyballer des Burger VC 99 klar das Spiel. Mehr dazu von Rolf Gäkde, Burger VC 99:

Die Volleyballer des USC Magdeburg hatten sich für d ie Samstagabendbegegnung einiges vorgenommen, wollten die Einheimischen ärgern und die Punkte mit nach Hause nehmen.

Das Duell gegen das Magdeburger Team gehörte zu den Spielen, die man nicht verlieren darf. Und genau das haben die Burger Volleyballer am Abend glänzend umgesetzt.

Das sahen auch die Zuschauer in der mehr als gut besetzten Volleyballhölle Burg Süd. Dazu starteten die Volleyballer des Burger VC 99 auch gleich höchst engagiert in die Partie. Ohne große Anlaufprobleme holte Gastgeber Burger VC 99 den ersten Durchgang mit 25:20.

Der Beginn des zweiten Satzes verlief ebenfalls nach Plan. Recht schnell schafften die Volleyballer des Burger VC 99 einen kleinen Vorsprung herauszuspielen, der mit der Zeit immer größer wurde. Das besiegelte dann auch schnell den 25:20-Satzgewinn und eine 2:0 Satzführung.

„Wir haben unfassbar gut gespielt. Das Geschehen auf dem Parkett fast nach Belieben bestimmt. Wir waren sehr stabil und haben konzentriert agiert. Moritz Räcke, als Zuspieler, hat heute eine tolle Leistung abgerufen, aber auch unseren zweiten Zuspieler Jan Seeger muss ich loben. Er fügte sich nahtlos in unseren Spielsystem ein“, freute sich Burgs Mannschaftskapitän Sören Lambrecht nach der Partie. Kurzum trat der Burger VC 99 so auf, dass kein Zweifel entstehen konnte, welches Team am Ende dieses Spiel nach Hause holen würde.

Das Team des Burger VC 99 Sebastian Behr; Sören Lambrecht; Stephan Bittigau; Georg Blum; Moritz Räcke; Jan Seeger; Christian Fink; Carsten Graßhoff; Patrick Baldeweg sprang auf den zweiten Tabellenplatz.

Platz Team Spiele Siege Bälle Sätze Punkte
1 MTV Wittenberg 6 6 592 : 520 18 : 7 16
3 Burger VC 99 5 4 418 : 324 13 : 4 12
4 SV Fortuna Ballenstedt 5 4 467 : 411 14 : 7 11
5 WSG Reform Magdeburg II 8 4 742 : 764 16 : 18 11
6 LSG Klobikau-Milzau 5 3 451 : 387 13 : 7 11
7 VC Bitterfeld-Wolfen II 6 3 479 : 466 12 : 10 10
8 Magdeburger LV Einheit 5 3 469 : 452 11 : 10 9
9 USC Magdeburg II 6 1 472 : 543 7 : 16 4
10 USV Halle II 6 1 473 : 549 6 : 17 2
11 Altmark Volleys 6 0 383 : 530 4 : 18 1

Dieser Artikel wurde bereits 695 mal aufgerufen.

Bilder


  • 2019 Zuspieler Jan Seeger in Aktion (2), Foto: Bianka Müller/ Burger VC 99

  • Der siebte Mann bei dem Burger VC 99- unsere Fangemeinde. Foto: Bianka Müller/ Burger VC 99

  • 2019 Hier richtet es der Kapitän Sören selbst (2) Foto: Bianka Müller/ Burger VC 99

  • 2019 Kein Durchkommen bei Bitti (2) Foto: Bianka Müller/ Burger VC 99


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.