Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Hannes und Lea bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 09.10.2019 / 15:48 von pm/rp

In Leipzig fand am ersten Oktoberwochenende die Deutsche Meisterschaft für Jugendpaare in den Standardtänzen statt. Die bis auf den letzten Platz gefüllte Kongresshalle am Zoo bot den Tanzpaaren alles, was das Tänzerherz höherschlagen ließ.

42 Paare aus ganz Deutschland hatten sich für dieses Event qualifiziert. Unter ihnen auch Hannes Ehrenbrecht und Lea Eilitz vom Tanzsportclub Blau-Gold-Burg. Nach intensiven Trainingseinheiten fieberten beide diesem Jahreshighlight entgegen. Pünktlich um 18.00 Uhr begannen die ersten Vorrunden. Die riesige Tanzfläche bot den Tanzpaaren alle Möglichkeiten, sich ins Auge der Wertungsrichter zu tanzen. Auch Hannes und Lea tanzten vom ersten Schritt voller Spaß und mit riesiger Ausstrahlung zu den Klängen des langsamen Walzers, Tangos, Wiener Walzers, Slowfox und dem Quickstep.

Nach der Vorrunde stieg die Spannung bei den Paaren. Nur 24 Paare schafften den Sprung in die nächste Runde. Riesige Freude brach aus, als die Startnummer des Burger Paares aufgerufen wurde. Völlig überglücklich starteten Hannes und Lea in die nächste Runde. Beflügelt vom bisher Erreichtem tanzten die zwei entfesselt durch die nächste Runde. Ab diesem Moment spürte man die extreme Leistungsdichte der Paare. Mit einem großartigen 23. Platz beendeten Hannes und Lea zufrieden diese Deutsche Meisterschaft in der Jungend A.

Trotz dieses Erfolges gab es am späten Abend doch noch die ein oder andere Träne. Was für die zwei seit einiger Zeit schon feststand war ,dass dieses Turnier das letzte offizielle Turnier für sie ist. Nach 13 gemeinsamen Jahren gilt für das Burger Paar ihr Hauptaugenmerk ihrem bevorstehendem Abitur und den weiteren beruflichen Werdegang. Mit Sicherheit werden Hannes und Lea ihrem Hobby in irgendeiner Form oder anderer Konstellation die Treue halten.

Wir wünschen Beiden für die Zukunft, sportlich und privat, alles erdenklich Gute. Ein großer Dank von Hannes und Lea geht an alle Freunde, Unterstützern, Sponsoren, dem Tanzsportclub Blau-Gold-Burg, all ihren Trainern, besonders Herrn Bernd Diefert, dem LTVSA, dem DTV und ihren Familien für die Unterstützung in den vielen Jahren

Dieser Artikel wurde bereits 1065 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: TSC Blau Gold Burg (Lea und Hannes)

  • Foto: TSC Blau Gold Burg (Lea und Hannes)

  • Foto: TSC Blau Gold Burg (Lea und Hannes)

  • Foto: TSC Blau Gold Burg (v.l.n.r: Lea,Trainer Bernd Diefert und Hannes)


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.