Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Fußballer wollen "Alle in Weiß"

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 23.08.2019 / 14:44 von mz/pm

Morgen empfängt der 1. FC Magdeburg vor heimischen Rängen den Traditionsverein TSV 1860 München und freut sich dabei, erstmals die Blöcke 1 und 2 seit Beginn der Umbaumaßnahmen wieder zur Verfügung zu haben. Dabei steht die Partie ganz unter dem Motto „Alle in Weiß!“, wenn die aktive Fanszene um Block U 1. FC Magdeburg alle Clubfans bittet, in weißen Oberteilen zu erscheinen.

Ab 14 Uhr rollt das Leder anlässlich des 6. Spieltages der 3. Liga 2019/2020 in der MDCC-Arena. Schiedsrichter der Partie ist Tobias Reichel (Suttgart) mit seinen Assistenten Timo Klein und Bastian Börner. Die Spieltaginformation im Überblick: Sportliche Ausgangslage 1860 München absolvierte unter der Woche die Pokalpartie gegen Aiglsbach souverän und zog mit 11:1 in die nächste Runde ein.

0:0 trennte man sich am vergangenen Wochenende vom SV Meppen und blickt derzeit auf fünf Punkte in der Gesamtübersicht. Beim 1. FC Magdeburg will die Bierofka-Elf den ersten Auswärtsdreier der noch jungen Saison erzielen. Der 1. FC Magdeburg hingegen ist auf der Suche nach dem ersten Heimdreier und will sich vor eigenen Rängen bestmöglich zeigen.

Cheftrainer Stefan Krämer vor der Partie: „Ausfallen wird, Stand jetzt, keiner. Dustin Bomheuer arbeitet hart und ist hoffentlich in einigen Wochen zurück im Mannschaftstraining. Wir haben eine vernünftige Trainingswoche hinter uns, gutes Niveau im Training ist uns immer wichtig.

Dieser Artikel wurde bereits 312 mal aufgerufen.



Kommentare (2)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


Iche schrieb um 08:54 Uhr am 24.08.2019:

Das war nicht gegen Meppen sondern gegen Chemnitz.

Iche schrieb um 08:54 Uhr am 24.08.2019:

Und dann haben wir auch 6 Punkte und nicht 5.