Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Achtung Spam Mails! Arbeitsagentur warnt vor Fake-Mails

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 13.08.2019 / 08:23 von mz/pm

Derzeit schreiben Unbekannte, die sich als vermeintliche Bewerber ausgeben, Unternehmen per E-Mail an. Sie beziehen sich auf Stellenanzeigen in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. Das teilte die Arbeitsagentur eben mit.

Die angeblichen Bewerbungen enthalten Bewerbungsunterlagen im Zip-Format sowie ein Foto. Die Absender heißen beispielsweise Doris Sammer oder Kathrin Winkler. Die Arbeitsagentur bittet in diesem Zusammenhang um besondere Achtsamkeit und empfehlen E-Mail-Anhänge nicht ungeprüft zu öffnen.

Unternehmen wird bei bestehenden Unsicherheiten Unterstützung durch den gemeinsamen Arbeitgeberservice angeboten.

Dieser ist unter der Service Hotline für Arbeitgeber 0800 4 5555 20 oder über den persönlichen Ansprechpartner des Unternehmens erreichbar.

Dieser Artikel wurde bereits 534 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.