Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Burg: 1. Burger Weinkönigin sorgt für Besucheransturm

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.08.2019 / 17:59 von mz

Burg hat gefeiert! Rund 800 Besucher wurden gestern am Weinberg in Burg gezählt. Für dieses Jahr dürfte diese Besucherzahl eine beeindrucke und fast rekordverdächtige Zahl sein. Für die vielen Gäste sorgte die Wahl der 1. Burger Weinkönigin Scarlett Obenhaupt. Die 28-jährige 2-fache Mutter punktete mit Wissen und Schönheit gleichermaßen. Wir waren für euch dabei.

Punkt 15 Uhr öffneten sich die beiden Eingänge am Weinberg. Trotz praller Nachmittagssonne strömten die Besucher auf das Gelände. Sonnenbrillen auf, ein Wasser, Wein oder Kaffee und schon startete das Programm mit TV-& Radiomoderator Marc Burgemeister. Er führte charmant durch das Programm und stellte die drei Finalistinnen, die zur Wahl der 1. Weinkönigin antraten vor. Die Leser des Meetingpoints konnten im Vorfeld über die Top 3 abstimmen. Mehr als 1500 Leser voteten für ihre Favoritin.

3 Kandidatinnen stellten sich zur Wahl
Upe Paepcke, Isabell Obst und Scarlett Obenhaupt stellten sich der Jury, die aus Bürgermeister Jörg Rehbaum, Vorsitzender des LAGA-Fördervereins Burg Wolfgang Meyer und Nordica Kühne von der Volksbank Burg zusammensetzte. Die Drei stellten die drei Bewerberinnen auf die Probe. Es mussten u.a. Fragen zum Wein, der Burger Weintradition und zur Burger Stadtgeschichte beantwortet werden.

„Es ist wie ein Traum“, sagt Gewinnerin Scarlett Obenhaupt
Während die Besucher die Kandidatinnen genaustens, gemütlich mit einem tollen Blick über die Altstadt begutachteten, zog sich die Jury zurück. Kurz nach 18.30 Uhr öffnete Marc Burgermeister den Umschlag und verkündete die Entscheidung der Jury. Alle drei Kandidatinnen hatten sich nach der Meinung der Jury bestens geschlagen, waren sehr gut vorbereitet und sahen toll aus. Zur ersten Burger Weinkönigin wurde Scarlett Obenhaupt gekrönt. Die 28-Jährige sagte: „Es ist wie ein Traum. Ich bin so glücklich. Ich werde Burg künftig gerne vertreten,“ verriet die überraschte Siegerin.

Mehrere Gastronomen kamen bei den Besuchern besser an
Die Besucher zeigten sich mit dem Weinbergfest sehr zufrieden. Dieses Mal wurde das gastronomische Angebot aufgestockt. Viele Befragte fanden diese Variante besser. Bei der kubanischen Nacht vor zwei Wochen gab es jede Menge Kritik. Lange Wartezeiten und überzogene Preise, bei dem einzigen Gastroanbieten auf dem Weinberg verärgerten die Besucher. Gestern hingegen ging ein toller Sommerabend, mit genialer Live-Musik und einem tollen Sonnenuntergang zu Ende.

FOTOS in der Bilder-Galerie [Klick]

Dieser Artikel wurde bereits 1122 mal aufgerufen.

Bilder


  • Gut gelaunte Gäste.


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.