Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Leserbrief: erster Themenabend in Clausewitz-Erinnerungsstätte

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 12.06.2019 / 11:03 von Rolf Gädke

Vorhang auf! Rolf Gädke von den Burger Clausewitzfreunden teilt mit: Die Burger Clausewitz-Erinnerungsstätte ist oft die Bühne für Vorträge, Dichterlesungen, Diskussionsrunden und jetzt auch für den ersten Themenabend. Bei Kaffee und Wein moderiert der Leiter der Erinnerungsstätte Dr. Rolf-Reiner Zube diese Veranstaltung der Burger Clausewitzfreunde:

Marie von Clausewitz - Geschichte eines Lebens

Vor wenigen Tagen jährte sich Marie von Clausewitz Geburtstag zum 240.Mal.

Sicher ist, dass Carl von Clausewitz ohne das Wirken seiner Frau längst in Vergessenheit geraten wäre. Mit der Herausgabe des Buches „Vom Kriege“, ein unvergessliches Werk der Weltgeschichte, setzte Marie ihrem Carl ein literarisches Denkmal.

*Es versteht sich von selbst, dass ich dabei auch nicht die entfernteste Absicht haben kann, mich als die eigentliche Herausgeberin eines Werkes zu betrachten, dass weit über meinem Horizont liegt. Nur als eine teilnehmende Begleiterin will ich demselben bei seinem Eintritt in die Welt zur Seite stehen. Diese Stelle darf ich wohl in Anspruch nehmen, da mir auch bei dessen Entstehung und Ausbildung eine ähnliche vergönnt wurde.* (geschrieben von Marie von Clausewitz)

Am Freitag den 14.Juni ab 18nUhr erwartet den Gästen in der Burger Clausewitz-Erinnerungsstätte nicht nur ein gemütlicher Abend mit einem interessanten Vortrag.

Moderne Technik hält Einzug in unserer kulturellen Einrichtung

Der Leiter der Clausewitz-Erinnerungsstätte Dr. Zube kann mit einer neuen Errungenschaft aufwarten. Die TV-Technik schreitet rasant voran und macht keinen Bogen um die Clausewitz-Erinnerungsstätte.

Die augenfälligste Neuerung ist die neue Multimediaeinheit, die die Besucher gleich im Eingangsbereich erwartet. Der neuangeschaffte Flachbildschirm ist schon beeindruckend anzuschauen. Die Größe zählt, Bilder sowie Powerpoint- Präsentationen machen auf Riesenbildschirme einfach mehr Spaß. Premiere- am Freitag ist es soweit, das Ganze kann den Besuchern präsentiert werden

„Nun hoffen wir natürlich, dass auch die Burger erkennen, dass ein Besuch unserer Clausewitz-Erinnerungsstätte immer wieder lohnenswert ist“, sagt Rolf Gädke vom Burger Freundeskreis Carl von Clausewitz.

Dieser Artikel wurde bereits 1164 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto: Dr. Zube

  • Quelle: Rolf Gädke


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.