Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

2. Wenzlower Musiksommer wird eröffnet

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 12.06.2019 / 08:53 von mz/pm

Heute wird in der Dorfkirche in Wenzlow der zweite Wenzlower Musiksommer eröffnet. Beginn ist um 19 Uhr. Zu Gast sein wird das Fontanetrio aus Magdeburg, bestehend aus Kammersängerin Undine Dreißig (Mezzosopran), Kammermusiker Marco Reiß (Violine) und Thorsten Fabrizi (Klavier). Dargeboten werden Werke der Wiener Klassik und der Romantik von Beethoven, Brahms, Grieg u.a.

Ziel des Wenzlower Musiksommers, der vom Förderverein für Kirchenmusik Laudate e.V präsentiert wird, ist es, anspruchsvolle klassische Konzerte in der ländlich geprägten Region zu präsentieren. Von Juni bis September werden in insgesamt vier Konzerten Kammermusik, Lieder und ein Operettenabend zu erleben sein. Dafür konnten hochkarätige Gastmusiker gewonnen werden.

Auch wird in diesem Jahr erstmals ein spezielles Angebot für Kinder gemacht. So wird es eine kammermusikalische Aufführung des Musikmärchens Peter und der Wolf von Sergej Prokofjew für die Schülerinnen und Schüler der Wolliner Grundschule geben.

Finanziell unterstützt wird die Konzertreihe vom Landkreis Potsdam-Mittelmark. Schirmherr ist Landrat Wolfgang Blasig.
Der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.
Die weiteren Veranstaltungen des Wenzlower Musiksommers:

Mittwoch, 10.7., 19 Uhr
Operetten- und Musicalabend
Nina Göbelshagen (Sopran), Richard Neugebauer (Tenor), Thorsten Fabrizi (Klavier)

Mittwoch, 21.8., 19 Uhr
Kammermusikabend
Marcel Körner (Violoncello), Thorsten Fabrizi (Klavier)

Mittwoch, 11.9., 19 Uhr
Liederabend
Grit Wagner (Sopran), Shirley Radig (Sopran), Thorsten Fabrizi (Klavier)

Dieser Artikel wurde bereits 59 mal aufgerufen.



Kommentare (1)

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.


quizmaid schrieb um 18:17 Uhr am 13.06.2019:

Das war mal ein schöner Abend. Trotz Gewitter, das sich vor Konzertbeginn verzog, hatten sich einige unverzagte Zuhörerinnen und Zuhörer in der Wenzlower Kirche eingefunden. Auch aus Magdeburg waren Gäste angereist. Wir wurden mit einem vielfältigen Programm belohnt. Virtuos:Marco Reiß (Violine) und Thorsten Fabrizi (Klavier) bei Beethoven. Undine Dreißig mit ihrem gefühlvollen Mezzosopran bei den Wagner- und Brahms-Liedern.
Loewe´s rasante Mazeppa, nahm mir fast den Atem. Schwerstarbeit für Thorsten Fabrizi am Klavier, absolut beeindruckend.
Zwischen den Griegsätzen ----Kästner-Gedichte (Mai, Juni, Juli).
Das Fontanetrio zog alle Register, um uns in seinen Bann zu ziehen und es gelang. Gerne hätten wir noch länger zughört.
Verdienter, begeisterter Beifall, der Lohn aller Künstler, rundete den wunderbaren Abend ab.
Vielen Dank und auf bald.
Und an alle Unschlüssigen....kommen, genießen, dabeisein, im Juli.