Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Leserbrief: Lea Neubauer dominierte bei den Landesmeisterschaften der Kanuten

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.06.2019 / 13:23 von Lutz Schoof

Auf dem Salbker See, im Süden der Stadt Magdeburg, nur wenige 100 Meter westlich der Elbe gelegen, fand am letzten Wochenende die vom Landeskanusportverband organisierte und durchgeführte Landesmeisterschaft der Kanuten statt. Zahlreiche Wassersportveranstaltungen machen den durch Kiesabbau entstandenen See zu einem beliebten Ausflugsziel.

So auch an den beiden Regattatagen. Für 320 Kanuten des Landes ging es um Titel und gute Platzierungen. Darunter auch 12 Burger-Kanuten, die mit vier Goldmedaillen und weiteren guten Platzierungen im staken Feld der Spitzensportler des Landes mithielten.

Die teilweise recht windigen Bedingungen und heißen Temperaturen machten es den Kanuten nicht leichter, die einzelnen Rennen zu überstehen. Vorteil hatten die, die durch das Training gut vorbereitet waren. Dazu gehörte auch Lea Neubauer, die in ihrer Altersklasse der Schüler B den Landesmeistertitel über 500 m im Kajak-Einer (K 1) gewann. Damit noch nicht genug. Über 200 m im K 1 erkämpfte sie den Vizelandesmeistertitel.

„Das ist eine große Leistungssteigerung von Lea gegenüber dem Vorjahr, wo sie meist immer knapp die Medaillenplätze verpasste. Ich bin sehr Stolz auf Lea. Schon bei den Landesmeisterschaften, dieses Jahr in Jeßnitz, erpaddelte sie sich über die Lange-Strecke den Landesmeistertitel. Ihre fleißige Trainingsarbeit ist die Grundlage dafür.“ freute sich Trainer Rene Kwasniewski über diese Erfolge.

Kwasniewskie brachte zum Ausdruck, dass auch der Platz 4 von Lana Neubauer bei den Schülerinnen im K1 und im K 2 mit Amy Treulieb zeigt, dass beide langsam Fuß fassen und kontinuierlich sich den Medaillenplätzen durch verbesserte Technik nähren.

Große Zufriedenheit beim Trainern Andre Preer über den Landesmeistertitel von Jason Beier bei den Schüler A im Kanadier-Einer über 200 m (C1) und den Vizelandesmeistertitel von Benno Steffen und John Kwasniewski bei den Schülern B im C 2 über 200 m.

Die Altersklasse macht auch auf dieser Regatta auf sich aufmerksam. Hervorragend der Vizelandesmeistertitel von Holger Weber im K 1 über 200 m und der Vizelandesmeistertitel von Nicole Mai-Prange in der Leistungsklasse bei den Damen im K1. Über 500 m wurde die auch für sie erfolgreiche Regatta mit einer Gold-Medaille belohnt. Bei den Kanadiern war es Sven Ziem der in der Leistungsklasse C1 den Medaillenspiegel der Burger-Mannschaft mit einem Vizelandesmeistertitel (einer Silber-Medaille), aufbesserte.

Dieser Artikel wurde bereits 190 mal aufgerufen.

Bilder


  • Hoffnungsvolle Nachwuchssportlerin Lea Neubauer, Landesmeisterin und Vizelandesmeisterin in ihrem schnittigem Rennboot. Foto: Lutz Schoof


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.