Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

1. FC Magdeburg und Mario Kallnik setzen Zusammenarbeit fort

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.05.2019 / 18:06 von mz/pm

Gestern haben der Aufsichtsrat der 1. FC Magdeburg Spielbetriebs GmbH und das Präsidium des 1. FC Magdeburg e.V. in gemeinschaftlicher Übereinkunft vorzeitig die Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Mario Kallnik um drei weitere Jahre verlängert.

Damit sind sich die Gremien des 1. FC Magdeburg darüber einig, mindestens bis zum 30.06.2022 mit Mario Kallnik zusammenzuarbeiten. „Die Gremien des 1. FC Magdeburg stehen geschlossen für Kontinuität in der Weiterentwicklung des Vereins bzw. der dazugehörigen Profiabteilung. Mit der Bindung von Mario Kallnik als Geschäftsführer des Profibereichs erleben die Strukturen des Clubs dank seiner hervorragenden Arbeit eine positive Entfaltung und Entwicklung. Wir, die Gremien des 1. FC Magdeburg, sprechen Geschäftsführer Mario Kallnik für mindestens drei weitere Jahre das volle Vertrauen – unabhängig vom aktuellen sportlichen Bild – aus.

Unser Blick richtet sich vertrauensvoll und entschlossen auf die weitere kontinuierliche Entwicklung der Profimannschaft und deshalb freuen wir uns, die Zusammenarbeit fortzusetzen“, sagt Peter Fechner, Präsident des 1. FC Magdeburg. „Kontinuierliche Arbeit und verantwortungsbewusstes Handeln stehen für die Gremien des 1. FC Magdeburg an erster Stelle. Durch einen hohen Anspruch an sich selbst hat Mario Kallnik den gesamten Verein bzw. die Profiabteilung spürbar weiterentwickelt. Dieser Prozess befindet sich trotz eines hart umkämpften Jahres für die Profimannschaft in der 2. Bundesliga weiter in der Entwick- lung. Wir sind fest davon überzeugt, die Zusammenarbeit fortzusetzen, um Kontinuität und Nach- haltigkeit gegenüber den Fans und Partnern des Vereins zu dokumentieren“, so Dr. Lutz Petermann, Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FC Magdeburg.

Dieser Artikel wurde bereits 94 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.