Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Möser: Bürgerpreis 2019 wird verliehen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 14.04.2019 / 13:54 von mz/pm

Die Gemeinde Möser teilt mit: Bereits 2017 hat die Gemeindeverwaltung einen Bürgerpreis ausgelobt, der sich als voller Erfolg herausgestellt hat. Auch 2019 sollen nun wieder zum Tag es Ehrenamtes engagierte Bewohner der Gemeinde Möser mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet werden.

Bürgermeister Bernd Köppen möchte damit all jeden fanken, die sich für das kulturelle und gesellschaftliche Leben in der Gemeinde engagieren. Im feierlichen Rahmen der Festveranstaltung „Tag des Ehrenamtes“ soll der Preis am 5. November 2019 verliehen werden. Aus allen Ortschaften wird dazu ein Gästekontingent eingeladen.

Die Kriterien für den Preis bleiben gleich. Wer für den Bürgerpreis vorgeschlagen wird, sollte

- die Gemeinde Möser nach außen in besonderer Weise vertreten oder bekannt machen,

- die gemeindliche Gesellschaft voranbringen,

- die Entwicklung des kulturellen Lebens in den Ortschaften oder der Gemeinde mitgestalten und lebendig halten,

- das Zusammenwachsen der Ortschaften zu einer Gemeinde fördern,

- oder außergewöhnliche, einmalige Leistungen vollbracht haben.

Eine Änderung im Prozedere soll es jedoch 2019 geben: Aus dem Bereich der Feuerwehr sollten, in Absprache mit den Kameraden, keine Vorschläge erfolgen. Über die Organisationen der Feuerwehr gibt es genügend andere Möglichkeiten, die Verdienste der Kameraden zu würdigen.

Der Bürgerpreis wird nicht post mortem vergeben, darauf weist der Gemeindebürgermeister hin. Vorgeschlagen werden kann aber grundsätzlich jeder Bürger mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Möser. Dem Vorschlag selbst sollte eine schriftliche Erklärung beiliegen, aus der hervorgeht, warum gerade jener Einwohner den Bürgerpreis verdient hat.

Die Vorschläge können bis zum 31. Juli 2019 in der Gemeindeverwaltung abgegeben werden. Der Kultur- und Sozialausschuss wird dann einen Vorschlag für die Beschlussfassung im Gemeinderat erarbeiten. Bürgermeister Bernd Köppen freut sich auf eine rege Teilnahme an den Vorschlägen und erwartet auch 2019 eine wunderbare Festveranstaltung mit ansprechenden Höhepunkten im Programm.

Dieser Artikel wurde bereits 135 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.