Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Heimrauchmelder schlägt Alarm – Einsatz für Genthiner Feuerwehr

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 29.03.2019 / 12:11 Uhr von mz/pm
Aufmerksame Nachbarn in der Hasenholztrift in Genthin wählten heute Morgen den Notruf 112, da in einer Nachbarwohnung ein Heimrauchmelder lautstark Alarm schlug. Um 8:23 Uhr erfolgte die Alarmierung der Genthiner Feuerwehr, welche sich mit 11 Kameraden/in und 4 Fahrzeugen auf den Weg zum Einsatzort begab.

Nachdem sich die Einsatzkräfte Zutritt zur Wohnung verschafft hatten, konnte auch die Quelle für die Rauchentwicklung ausfindig gemacht werden, es handelte sich um angebranntes Essen auf dem Herd.

Dieser Einsatz zeigte einmal mehr, wie wichtig funktionierende Heimrauchmelder sind. Sie schlagen bereits in der Entstehungsphase eines Brandes Alarm und helfen damit größeren Schaden zu vermeiden. Seit 2015 sind Rauchmelder in Sachsen-Anhalt in allen Neu-, Um- und Bestandsbauten Pflicht. Sie sind in allen Schlafräumen und Kinderzimmern, sowie in allen Fluren, die als Fluchtwege dienen, vorgeschrieben. Für die Installation und die Wartung sind die Eigentümer verantwortlich.

Bilder

Einsatzort heute in Genthin. Foto: Michael Voth
Dieser Artikel wurde bereits 1.538 mal aufgerufen.

Werbung