Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Leserbrief: Blech oder nichts - Burger Volleyballer noch einmal gefordert

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 22.03.2019 / 17:04 von Rolf Gädke

Morgen geht es für die Volleyballer des Burger VC 99 in der Landesoberliga in der Spielsaison 2018-19 ein letztes Mal aufs Parkett. Der finale Spieltag in der höchsten Spielklasse des Landes Sachsen-Anhalt im Volleyball wird bei den Herren in Weißenfels ausgetragen.

Nach 2014 richtet die SV Rot/Weiß Weißenfels zum 2. Mal einen zentralen Abschlussspieltag aus. Der Burger VC 99, als aktueller Tabellenfünfter, trifft an diesen Wettkampftag in der zweiten Spielrunde so gegen 13 Uhr auf die routinierte Mannschaft des MTV Wittenberg I.

Der Landesmeister dieser Saison steht bereits fest. Dafür an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an die Volleyballer der WSG Reform Magdeburg. Lange Zeit spielten die Volleyballer des Burger VC 99 in dieser Saison ja selbst mit um die Medaillenplätze, doch nach der Winterpause war irgendwie die Luft raus. Licht und Schatten bekamen die treuen Fans in der Rückrunde von ihrem Team in der Volleyballhölle Burg Süd zu sehen.

Verletzungen von Spielern des 1. Sechsers konnten nicht kompensiert werden, da die Bank noch nicht das nötige spielerische Niveau besitzt. Gegen die sogenannten „Kleinen“ ließ man in der Rückrunde die Punkte liegen, so dass nur noch eine Platzierung im Mittelbereich herausspringen wird. Natürlich möchten die Volleyballer des Burger VC 99 die Saison mit einem Erfolg gegen den derzeitigen Tabellendritten MTV Wittenberg I die Saison versöhnlich ausklingen lassen.

Die Begegnungen gegen die „spielerisch und personell besser aufgestellten Teams“ liegen den Burger Volleyballern. In diesen Spielen zeigen sie ihr wahres Können und fordern ihren Kontrahenten alles ab. Das soll auch in Weißenfels geschehen, denn noch kann ein vierter Platz herausspringen. Gerade im Mittelteil des Spieltages wird wohl des Öfteren der Blick aller Beteiligten auf das parallel ausgetragene Spiel gerichtet sein.

Die Ergebnisse aus den Begegnungen MLV Einheit Magdeburg gegen Fortuna Ballenstedt und Burger VC 99 gegen MTV Wittenberg I entscheiden die Platzierungen in den Medaillenrängen und den folgenden Platzierungen. Die Volleyballer des Burger VC 99 können in ihrem letzten Saisonspiel frei aufspielen. Sie wissen aber auch, dass sie 100 Prozent geben müssen, um gegen Wittenberg zu bestehen.

Dieser Artikel wurde bereits 602 mal aufgerufen.

Bilder


  • Spielszene aus dem Hinspiel MTV Wittenberg gegen Burger VC. Foto: Bianka Müller


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.