Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Leserbrief: Tucholsky "Ideal und Wirklichkeit" - Duo Klarton

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 10.02.2019 / 08:05 von Sandra Bohrer

Ein lockeres Tucholsky-Programm, durchaus mit Tiefsinn und Tiefgang, aber eben nicht mit dem ganz bösen satirischen Biß. Es muß ja nicht immer bierernst sein und so haben wir unser Programm eher augenzwinkernd zusammen gestellt.

Und Tucho hat uns ja oft zugezwinkert, wenn er uns etwa über die Löcher im Käse erzählt, von einer "soziologischen Psychologie der Löcher“ fabuliert, darüber wie jede halbwegs hübsche Schauspielerin Erfolg hat (Zieh dich aus Petronella) oder gar den altväterlichen Rat erteilt: "Fang nie was mit Verwandtschaft an"!

Wir wollen nun nicht jedes Thema verraten, das der Sänger Peter Siche und sein Pianist Klaus Schäfer anreißen. So viel sei aber gesagt. Es gibt viel zu lachen und nur mitunter hält man im Lachen inne, wenn bestimmte Menschentypen und menschelnde Vorgänge im Spiegel gar zu deutlich werden. Endlich mal keine Comedy, sondern im besten Sinne ein bunter Abend, der einen noch auf dem Heimweg schmunzeln läßt.

Was? Tucholsky-Abend
Wer? Duo Klarton (Peter Siche und Klaus Schäfer)
Wann? Freitag, 15.02.19 um 19.30 Uhr
Wo? Kemenatensaal, Schloss Leitzkau

Kartenvorbestellung unter 039241 / 4168 oder per E-Mail an: fk-leitzkau@gmx.de

Dieser Artikel wurde bereits 25 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.