Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

RADIO



GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

"Eisbaden? Na weil wir 100 Jahre alt werden wollen"- 140 Eisbader heute in Ferchland

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 26.01.2019 / 16:31 von mz

Trotz Regen kamen mehr als 300 Schaulustige heute zum mittlerweile 32. Winterschwimmen nach Ferchland. Als Pinguin, Eisbär oder im gepunkteten Petticoatrock hatten die rund 140 Eisbader aus ganz Deutschland jede Menge Spaß! Wasser: 2 Grad, Luft: 4 Grad. Wir waren für euch dabei:

Es ist jedes Jahr wieder ein Hingucker! Am Feuerlöschteich badeten u.a. Eisbader aus Leipzig, Rostock, Riesa, Brandenburg, Kade, Tangermünde, Ferchland und Burg mit. Die Eisbader marschierten in ihren bunten Kostümen und bei tosenden Applaus zum Teich.

Danach begrüßten sich alle, umarmten sich und machten sich startklar für den Eisgang im Feuerlöschteich. Rund eine bis maximal 5 Minuten hielten es die Eisbader im Wasser aus. Länger sollte man nicht in dem kalten Wasser bleibt, sonst wird man gar nicht mehr warm, sagte ein Eisbader im Interview.

Die jüngsten Eisbaderinnen waren Thurid uns Lucie aus Ferchland. Die beiden Freundinnen waren in diesem Jahr schon zwei Mal im Teich zum Eisbaden. „Es ist nicht so kalt, wie ich dachte,“ lachte Lucie.

Um vital und fit zu bleiben, waren aber nicht nur die jungen Mädchen mit dabei, sondern auch ältere mutige Eisbader. Die ältesten Eisbader waren 81 Jahre jung. "Alter spielt keine Rolle, krank kennen wir nicht und wir machen Eisbaden, damit wir 100 Jahre alt werden" sagte ein Eisbader von den Gardelegener Eisspringern.

Alles im Blick hatten die Rettungsschwimmer der DLRG, Ortsgruppe Genthin und Ortsgruppe Tangermünde. Sie standen am Seitenrand bereit und hatten ein wachsames Auge, auf die Eisbader. Es lief alles glatt.

Nachdem alle Eisbader wieder umgezogen sind, geht es 18 Uhr noch mit einem Höhenwerk weiter.

Dieser Artikel wurde bereits 849 mal aufgerufen.

Bilder












  • Foto: Elko Bernau














Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.