Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Teilsanierung und Umgestaltung der Mehrzweckhalle in Königsborn geplant

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 06.11.2018 / 07:09 von mz/p

Das Projekt soll eine unmittelbare Verbindung der Mehrzweckhalle zum Sport- und Brauchtumsfeuerplatz des Ortsteils Königsborn schaffen. Dazu ist neben der Erneuerung der Fenster auch der Umbau einiger Fenster zu drei großen Türen erforderlich. Das teilte die Gemeinde Biederitz mit.

Als Übergang von Halle zum Sport- und Brauchtumsfeuerplatz ist eine Terrasse vorgesehen. Der vorhandene Maschendrahtzaun wird entfernt. Sämtliche Fenster und Türen werden entsprechend den aktuellen energetischen und sicherheitstechnischen Standards erneuert.

Durch das Vorhaben werden in erster Linie die allgemeinen Dorfgemeinschaftsstrukturen gefördert. Insgesamt erhöht sich die Attraktivität und damit die Auslastung des Gebäudes als Zentrum der Dorfgemeinschaft. Die beabsichtigte Maßnahme im Ortsteil Königsborn soll grundlegend die vorhandene Möglichkeit/ den vorhandenen Ort der Gemeinschaft und der Zusammenkunft für Kinder, junger Familien sowie älterer Menschen aufwerten. Die Maßnahme leistet damit einen großen Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität im ländlichen Raum.

Dieser Artikel wurde bereits 149 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.