Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

300.000ster Besucher auf der Landesgartenschau Burg 2018 begrüßt

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 08.10.2018 / 07:19 von mz/pm

300 Euro, Blumenstrauß und Präsentkorb für die glücklichen Gewinner Die magische Marke von 300.000 ist geknackt. Gestern kurz nach 11 Uhr, hat die Landesgartenschau in Burg ihren 300.000sten Besucher begrüßt – und das am letzten Veranstaltungstag.

Inge und Stefan Lindig aus Zerbst freuten sich sehr. „Das ist eine schöne Überraschung, wir haben uns heute spontan auf den Weg gemacht“, so Inge Lindig. Beide, Mutter und Sohn, wollten die Landesgartenschau seit Eröffnung besuchen und haben es noch rechtzeitig am 170. Tag der Landesgartenschau Burg 2018 geschafft. LAGA-Geschäftsführer, Sonnhild Noack und Erhard Skupch, sowie Sieglinde Wilke, Vertreterin der Sparkasse Jerichower Land, begrüßten die beiden und überbrachten die freudige Nachricht. Einen Scheck über 300 Euro gab es von Sieglinde Wilke. Neben einem regionalen Präsentkorb gab es außerdem einen prächtigen Blumentopf in herbstlichen Farben überreicht.

Dieser Artikel wurde bereits 319 mal aufgerufen.

Bilder


  • LAGA-Geschäftsführerin Sonnhild Noack, Inge Lindig, Stefan Lindig, LAGA-Geschäftsführer Erhard Skupch und Sieglinde Wilke von der Sparkasse Jerichower Land | © Landesgartenschau Burg 2018 GmbH


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.