Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Schüler treffen auf Unternehmer der Region

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 30.05.2018 / 18:05 von rp

Wer kennt es nicht, nur die wenigsten wollen alleine sein und stellen sich daher fast jeder Herausforderung. Was sich wunderbar für Singles eignet, die den richtigen Partner suchen, lässt sich auch optimal auf andere Situationen anwenden.

Das Jerichower Land hat viele Unternehmen und Arbeitsplätze anzubieten. Doch nicht immer sind die Namen oder Tätigkeiten der Unternehmen gleich jedem bekannt. Dafür hat das Technologie -und Gründerzentrum Jerichower Land GmbH ein Speeddating (Jobmeeting) der besonderen Art organisiert.

In der Sekundarschule Carl von Clausewitz Burg trafen heute rund 100 Schüler aus den Sekundarschulen Clausewitz und der Diesterwegschule auf 24 Unternehmer unserer Region. Vertreten waren unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Gesundheitswesen/Handwerk/Verwaltung. Ein besonderes Highlight war die Bundespolizei, die sich auf dem Schulhof mit ihren Einsatzfahrzeugen praktisch präsentierte. Die ersten Meinungen zu diesem Event haben die Teilnehmer als überragend empfunden, die Bundespolizei hat sich sogar schon für die nächste Veranstaltung angemeldet.

Dieser Artikel wurde bereits 315 mal aufgerufen.

Bilder










Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.