Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Vorstellung Genthiner Bürgermeisterkandidaten: Matthias Günther

Druckansicht

Interview

Erstellt: 15.04.2018 / 11:02 von mz

Wir hätten auch gerne ein ausführliches Interview mit dem Genthiner Bürgermeisterkandidaten Matthias Günther präsentiert. Dies war leider nicht möglich. Er teilte uns dazu mit:

"Qualität und späteres Wort halten in meinen Aussagen sind mir wichtig. Die von Ihnen gestellten Interviewfragen sind allerdings teilweise so speziell, dass sie aktuell nur vom aktuellen Bürgermeister oder seinen Mitarbeitern vernünftig beantwortet werden könnten. Z.B. "In welchen Schulen und Kitas sehen Sie den dringendsten Sanierungsbedarf?” Um hier sauber antworten zu können, müsste ich mir vorab eine Mangelliste zu allen Schulen und Kitas besorgen - das ist mir zu diesem Zeitpunkt nicht möglich. Daher muss ich diese Interviewanfrage leider absagen.“

Allgemeine Infos zu ihm findet ihr [Hier]




Hinweis: Jeder Kandidat ist für sein geschriebenes selbst verantwortlich. Der Meetingpoint bildet hier lediglich die zur Verfügung gestellten Antworten ab!

Dieser Artikel wurde bereits 617 mal aufgerufen.

Bilder


  • Matthias Günther. Foto: Matthias Günther


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.