Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 12.03.2018 / 12:25 von Marco Herbort

Am Samstag, den 3. März 2018 fand im Sportzentrum Zerbst-Nord, der Kreisentscheid der mini-Meisterschaften von Anhalt-Bitterfeld 2018 statt. Zum zweiten Mal waren die Kinder aus Möckern von Holger Lüdicke, dem Organisator vom TTKV Anhalt-Bitterfeld e.V. eingeladen. Eine Einladung, die wir gerne folgten.

Im Hort der Grundschule Möckern und in der Sporthalle Lübars wird regelmäßig Tischtennis gespielt. Momentan sind es 20 aktive Mädchen und Jungen, die dieser Sportart verschworen und im Sport- und Heimatverein KSG Fläming Lübars angeschlossen sind. Gespielt wurde an zehn blauen Wettkampftischen in den Altersklassen 8 (Geburtsjahr 2009 und jünger) sowie AK 9/10 (Geburtsjahre 2007 + 2008).

Für diese Altersklassen konnten wir aus den Reihen der Möckeraner 7 Tischtennisspieler*innen anmelden. Gespielt wurde in den jeweiligen Altersklassen bei den Jungen und Mädchen in Gruppen zu maximal fünf Spieler*innen Unsere jüngste Teilnehmerin Lilli Hengefeld erkämpfte bei ihrer ersten Teilnahme in Zerbst einen achtbaren 3.Platz, genau wie bei den männlichen Vertretern,Lasse-Niklas Otte in der Altersklasse 9/10 den dritten Platz erringen konnte.

Alle weiteren fünf Teilnehmer Amelie Rothe, Hanna Meyer, Friedrich Sens, Jemy Stahlich und Emilian Wittke schafften es in die zweite Runde und belegten ein guten Platz unter den ersten 6. Einige von unseren Möckeraner*innen spielen erst seit einem halben Jahr aktiv Tischtennis und zeigten bei diesem Turnier viel Können, Ausdauer und setzten so manchen Tipp vom Trainer um.

So konnte zum Besispiel Lasse-Niklas Otte nach taktischer Umstellung, einen 0:2 Rückstand in einen 3:2 Sieg umwandeln. Nun freuen sich alle Teilnehmer auf die Orstmesiterschaften im Mai in Lübars, die vom Sport-und Heimatverein KSG Fläming e.V. organisiert werden. Marco Herbort Sport- und Heimatverein KSG Fläming Lübars e.V.

Dieser Artikel wurde bereits 133 mal aufgerufen.

Bilder


  • Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis. Foto.: Marco Herbort


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.