Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Hat Genthin am 29. April mehr Kandidaten als Wähler? Nummer 7 möchte nun Bürgermeister werden!

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 11.03.2018 / 10:55 von rp

Am 29.April haben die Genthiner wohl buchstäblich die Qual der Wahl. Jetzt stellt sich der nächste Kandidat auf. Nummer sieben heißt Matthias Günther und wirbt erst ein mal ganz klassisch mit einem Flyer. Er möchte mit dem Slogan „Wir sind Genthin“ überzeugen und geht parteilos ins Rennen.

Dabei offenbart der Flyer des 1969 geborenen Kandidaten so einige Punkte, für die sich der Genthiner einsetzen möchte. Diese Punkte haben wir euch unten aufgeführt.

Wirtschaft und Gewerbe
Den ortsansässigen Unternehmen, Gewerbetreibenden
und landwirtschaftlichen Betrieben
werde ich stets als direkter Ansprechpartner zur
Verfügung stehen.
Besonders wichtig sind mir die Rahmenbedingungen
für zukunftsfähiges Arbeiten und
Wirtschaften.

Verkehrs- und
Kommunikationsinfrastruktur
Um zukunftsfähiges Arbeiten und Leben umsetzen
zu können, bedarf es einer verbesserten
Verkehrs- und Kommunikationsinfrastruktur.
Dazu gehören Verbesserungen in Straße, Bahn,
ÖPNV sowie Breitband- und LTE-Internet.
Familienfreundlichkeit
Familien kommen oder bleiben vor allem dann
dauerhaft, wenn sie sehr gute Bedingungen für
Arbeit, Betreuung, Bildung und Freizeit
vorfinden. Die Familienfreundlichkeit in Genthin
muss dringend ausgebaut werden.

Senioren
Unsere Senioren haben spezielle Anforderungen
bezüglich Wohnen, Gesundheit, Versorgung und
Pflege. Gerne engagiere ich mich, um konkrete
Dinge umzusetzen.

Gesundheit
Eine stabile medizinische und pflegerische Versorgung
muss gewährleistet werden - vor Ort!
Dazu werde ich mich verschiedenen karitativen
und sozialen Einrichtungen auseinandersetzen.
Orte der Begegnung
Auch Gastwirtschaften und Cafés sind
wichtige Orte der sozialen Begegnung. Jedem
Ortsteil seinen Platz der Begegnung.

Umwelt
Ich werde die Interessen des Umwelt- und
Tierschutz aktiv unterstützen.

Flüchtlinge
Menschen in Not wird geholfen.


Genthin liefert hier wohl die spannensde Wahl um den Bürgermeisterposten seit Jahren.

Neben Matthias Günther, stellen sich bisher Alexandra Adel (unterstützt von der SPD), Lars Bonitz (parteilos), Andreas Bucheister (CDU), Adrian Frenzel (parteilos) und Frank Müller (parteilos) sowie Heike Seidel (parteilos) auf.


Dieser Artikel wurde bereits 1821 mal aufgerufen.

Bilder


  • Bild aus dem Flyer von Matthias Günther


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.