GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Kabarettist Lars Johansen kommt nach Burg

Druckansicht

Events

Erstellt: 09.02.2018 / 13:55 von mz/pm

Am 17. März ist der Magdeburger Kabarettist Lars Johansen zu Gast auf der Burger „KleinKunstBühne“. Johansen ist bekannt als Satiriker im mdr-Radio. Dort ist er regelmäßig mit seiner Sendereihe „Lars' Bastelbude" zu hören. Nach Burg kommt der ehemalige Kugelblitz mit seinem Soloprogramm „LARS WARS – Schluss jetzt!“

Selbst meint er dazu: „Wir leben in einer Endzeit. Aber niemand ist richtig darauf vorbereitet. Wir kümmern uns um alles. Sogar der Wolf bekommt ein eigenes Kompetenzzentrum. Doch das fehlt völlig für den Weltuntergang. Bis jetzt. Denn die Welt steht am Abgrund. Nach diesem Abend ist sie schon einen Schritt weiter. Die Zuschauer lernen alles über die drohenden Apokalypsen. Worauf sollte man vorbereitet sein? Klimakatastrophe oder Ragnarök? Jüngstes Gericht oder hoffnungslose Überalterung?

Wiedergeburt oder Fegefeuer? Und vor allem: Gibt es dafür eine App? Diese und andere Fragen werden erbarmungslos beantwortet. Das Ende ist nah und da muss jeder was tun. Schluss mit Gehirnjogging und Work-Life-Balance, dafür ist jetzt keine Zeit mehr. Schluss auch mit den ganzen Smileys, wer hier noch grinst, hat den Ernst der Lage nicht verstanden. Und Schluss heißt Schluss. Da wird nicht lange rumdiskutiert, da wird untergegangen. Der Vorhang fällt. Und keine Fragen offen.“

Seit 1982 steht Lars Johansen auf der Bühne und spielt Kabarett und Theater. Von 1986 bis 1992 absolvierte er in Gießen ein Studium der Angewandten Theaterwissenschaften, das er mit dem Diplom abschloss. Von 1994 bis 2015 war er Kabarettist und Autor bei dem Kabarett „Die Kugelblitze“ in Magdeburg. Außerdem schreibt er auch für andere Kabaretts, unter anderem Leipziger Pfeffermühle, für das Radio, für Fernsehen und verschiedene Zeitungen. Er ist bekannt als „Der Magdebürger“ bei mdf1-Fernsehen. Dazu kommen seit 2007 seine monatliche, landesweit ausgestrahlte Talkshow „Johansen - Der Talk“ im Offenen Kanal Magdeburg und regelmäßige Tätigkeiten als Moderator.

Der Vorhang für diesen Ausnahmekabarettisten hebt sich am 17. März auf der „KleinKunstBühne“ in Burg. Im Saal des Evangelischen Gemeindehauses, in der Grünstraße 2, beginnt die Vorstellung um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Karten können per E-Mail: kartenreservierung@cat-stairs.de oder per Telefon: 0172 / 19 10 715 reserviert werden. Außerdem sind Karten direkt im Video- Max, Blumenthaler Straße 53, in Burg, erhältlich.

Dieser Artikel wurde bereits 127 mal aufgerufen.

Bilder


  • Quelle: eb


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.