Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Todesumstände geklärt: Jetzt spricht die Frau von Michael Barakowski

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 23.01.2018 / 13:12 von mz

In den vergangenen Tagen war über den Tod des Sängers Michael Barakowski heftig diskutiert worden. Verschiedene Medien veröffentlichten falsche Aussagen über den Tod des 63-Jährigen. Die Meetingpoint Redaktion klärt auf und hat mit der der Ehefrau des Sängers gesprochen.

Annett Barakowski ist noch immer geschockt. Sie ist zutiefst verärgert, was die BILD-Zeitung geschrieben hatte. Dort ist die Rede davon gewesen, das Barakowski in Burg gestorben wäre. Dem ist nicht so, teilte die Ehefrau des verstorben Sängers im Interview mit. „Die Ärzte haben um ihn gekämpft. Ich habe gesehen, was dort geleistet wurde! Ich habe eine große Hochachtung vor den Ärzten“. Ihr Mann Michael ist bereits am 18. Januar 2018 in der Uniklinik Magdeburg gestorben. Barakowski war Zuhause gestürzt und hatte sich das Becken gebrochen, auf Grund dessen er in die Klinik kam.

Es wurden Keime in seinem Blut festgestellt, die sofort behandelt worden sind. Die Infektion verschlechterte seinen Zustand so sehr, dass er in ein künstliches Koma versetzt wurde, so die Ehefrau. Die Ärzte versuchten den Sänger mit Antibiotika zu behandeln. Dieses schlug aber nicht an. Barakowski erlitt einen septischen Schock, also eine Blutvergiftung, in dessen Folge er dann starb.

Seine Frau betonte in dem Interview, dass ihr Mann seit vielen Jahren kein Alkoholproblem mehr hatte. Er lebte auch nicht von Hartz IV. Annett und Michael Barakowski waren seit 2013 verheiratet. Weitere Infos [Klick]

Dieser Artikel wurde bereits 5965 mal aufgerufen.

Bilder


  • Sänger Michael Barakowski. Quelle: privat


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.