Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Einbruchserie beschäftigt Polizei

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 12.11.2017 / 15:02 von mz/pm

Am Wochenende haben Einbrecher im Jerichower Land zugeschlagen. Wie Polizeisprecher Grabowski mitteilte, hatte es Einbrüche in Burg, Wörmlitz, Lübars und Lostau gegeben. Was genau passiert ist, lest ihr in folgender Übersicht:

Burg
Am Samstagvormittag wurde der Einbruch in insgesamt 8 Gartenlauben in Burg, Pietzpuhler Weg festgestellt. Die unbekannten Täter warfen bei allen Lauben eine Fensterscheibe ein und durchsuchten sie anschließend. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Strafverfahren wurden eingeleitet.

Wörmlitz
In der Zeit von 8 Uhr bis gegen 20 Uhr gelangten unbekannte Täter am Samstag, mit Hilfe einer Leiter der Geschädigten an ein Fenster des Hauses und hebelten dieses auf. Das Innere des Hauses wurde dann nach Bargeld durchsucht. Mit der Beute von ca. 1350 € konnten die Täter entkommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und Spurensuche am Tatort.

Lostau
Am Samstag zwischen 17 Uhr und 21 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Möserstraße auf. Durch das Fenster stiegen die Täter in das Haus ein und durchsuchten die Schränke. Es wurde Schmuck im Wert von ca. 600 € entwendet. Am Fenster entstand ein Schaden von ca. 400 €.
Ein Fährtensuchhund kam zum Einsatz. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen vor Ort und ein Strafverfahren wurde gegen die bisher noch unbekannten Täter eingeleitet.

Lübars
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurde ein weiterer Einbruch bekannt. Unbekannte Täter hatten das Fenster eines Einfamilienhauses gewaltsam geöffnet und die Schränke des Hauses durchsucht. Vorläufig konnte festgestellt werden, dass ca. 200 € Bargeld entwendet wurden. Ob noch etwas fehlt, wird noch geprüft.
Eine Strafanzeige wurde erstattet und durch die Kriminalpolizei am Tatort nach Spuren gesucht.

Dieser Artikel wurde bereits 1477 mal aufgerufen.

Bilder




Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.