Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Pilotprojekt: Zentrale Beschwerdestelle

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 08.10.2017 / 06:03 von mz/pm

Mit Beginn des Oktobers hat die Zentrale Beschwerdestelle ihren Zuständigkeitsbereich erweitert. Das Pilotprojekt soll vorerst ein Jahr dauern.

Bislang war die im Ministerium für Inneres und Sport ansässige Zentrale Beschwerdestelle für die Bevölkerung und Belegschaft der Polizei als Ansprechpartner für Polizeiangelegenheiten zuständig. Seit 2009 hatte sich das Beschwerdemanagement bei der Polizei etabliert. Ab sofort kümmern sich die Mitarbeiter des Beschwerdemanagements um weitere Behörden und Geschäftsbereiche der Landesverwaltung, die unter Aufsicht des Ministeriums für Inneres und Sport stehen. Das betrifft:

das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
das Landessarchiv Sachsen-Anhalt
das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt
das Aus- und Fortbildungsinstitut Sachsen-Anhalt
das Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge.

Bürger haben es nun einfacher, Probleme (z. B. in Form einer Dienstaufsichtsbeschwerde), aber auch Lob, Kritik und Hinweise, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der genannten Einrichtungen betreffen, direkt an die Zentrale Beschwerdestelle zu übermitteln.

Damit wird dem Anspruch an eine zeitgemäße Fehlerkultur als Bestandteil einer modernen, serviceorientierten und bürgernahen Verwaltung entsprochen.

Hinweise und Beschwerden können mündlich oder schriftlich, etwa per E-Mail oder auch persönlich vor Ort vorgetragen werden. Neben den offiziellen Sprechzeiten können auch individuelle Termine vereinbart werden. Kosten entstehen nicht.

Alles Infos und Kontaktmöglichkeiten der Zentralen Beschwerdestelle sind im Internet abrufbar: www.zentralebeschwerdestelle.sachsen-anhalt.de/

Dieser Artikel wurde bereits 126 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.