Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden




RADIO




WERBUNG


GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

EVENT-KALENDER

Lade...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Aktuelle Unwetterlage im JL: +++Fotos+++Infos+++Behinderungen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 22.06.2017 / 15:18 von mz

Nach dem heftigen Gewitter vor gut einer halben Stunden ist die Feuerwehr derzeit auf der Kreisstraße zwischen Genthin und Karow unterwegs. Dort sind mehrere Äste von Bäumen auf die Straße gefallen.

Auch auf der viel befahrenen Berliner Straße in Burg hat das Unwetter Spuren hinterlassen. Hier laufen derzeit aber schon die Aufräumarbeiten. In der Koloniestraße wird derzeit auch ein abgeknickter Ast beseitigt. Der Bauhof ist unterwegs und beseitigt alles, was nicht auf die Straße gehört.

Auch in Gerwisch ist die Feuerwehr im Einsatz. Dort ist in der Lostauerstraße ein Baum auf ein Auto gestürzt, teilte uns Polizeioberkommissarin Cordula Gobel mit. Verletzt wurde niemand.

AKTUELLE UNWETTER-FOTOS aus dem JL [Hier]

+++Update, 15.52 Uhr+++
B1 - zwischen Magdeburg und Heyrotsberge 4 km Stau, hier ist nach dem Sturm die Polizei im Einsatz, außerdem ist in Heyrotsberge eine Straße überflutet. Gemeldet von Melanie

+++Update, 15.55 Uhr+++
Stromausfall in ganz Gerwisch, gemeldet von Katy

+++Update, 16.02 Uhr+++
Durch das Unwetter ist im Großraum Hamburg der Bahnbetrieb eingstellt worden. Deswegen kommt es auch auf der Strecke zwischen Magdeburg und Berlin, also auch zwischen Biederitz-Burg-Genthin zu erheblichen Verspätungen. Der Regionalexprss von 14.33 Uhr hat aktuell 2 Stunden Verspätung

+++Update, 16.12 Uhr+++
Stromausfall in Schermen seit 2 Stunden, gemeldet von Jenny

+++Update, 16.22 Uhr+++
B246A Burg - Schönebeck zwischen Vehlitz und Gommern Behinderungen durch umgestürzte Bäume

+++Update, 16.28 Uhr+++
Seit ca.1 Std. ist auch in Möser der Strom weg, gemeldet von Enrico

+++Update, 16.30 Uhr+++
Info von der Polizeidirektion Nord: Aufgrund der Unwettersituation in diversen Landkreisen sind die Einsatzleitstelle, der Polizei und die Rettungsleitstellen der LK nur eingeschränkt und mit größerer Waertezeit erreichbar. Die Sachbearbeiter abreiten mit Hochdruck an den eingehenden Notrufen

+++Update, 17.09 Uhr+++
Die Polizei im Jerichower Land hat in rund 1,5 Stunden weit über 20 Einsätze gehabt. Polizeisprecher Thomas Kriebitzsch sagte uns, dass in Wüstenjerichow (Wüstenjerichower Chaussee) zwei Menschen verletzt worden. Die beiden Personen saßen in einem Auto, als ein Bauch auf den PKW krachte

+++Update 17.47 Uhr+++
In mehr als 5000 Haushalten ist der Strom im JL ausgefallen. Weitere Infos hier [Klick]

+++Update, 18.00 Uhr+++
Umgestürzte Bäume zwischen Hohenziatz und Möckern

+++Update, 18.40 Uhr+++
Polizei teilt mit, dass die Kirchturmspitze in Gommern abgeknickt ist

+++Update, 19.30 Uhr+++
Strom in Schermen ist wieder da

+++Update, 22.13 Uhr+++
Strom in Güsen ist wieder da, danke Anja

+++Update, 22.40 Uhr+++
Strom in Möser ist wieder da

Dieser Artikel wurde bereits 3797 mal aufgerufen.

Bilder


  • Einsatz auf der Kreisstraße zwischen Karow und Genthin.

  • Einsatz auf der Kreisstraße zwischen Karow und Genthin.

  • Einsatz in der Koloniestraße in Burg.

  • Einsatz in der Koloniestraße in Burg.

  • Berliner Straße in Burg.

  • Erkenthier in Burg.

  • Erkenthier in Burg.

  • Schermen, Quelle: Christopher


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-jl.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.