Startseite  /  Events  /  Jobbörse  / 
Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Burg: Stille Örtchen stehen ab Mitte Juli zur Verfügung

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 23.06.2022 / 07:03 Uhr von mz/pm
Die Nutzung der drei neuen öffentlichen Toilettenanlagen in den Burger Parks wird ab Mitte Juli möglich sein. Das teilte heute die Stadt Burg mit.

Derzeit werden die Anschlüsse an das Strom-, Wasser- und Abwassernetz fertiggestellt. Ab Anfang Juli sind dann die letzten Pflasterarbeiten an den Außenanlagen und Zuwegungen geplant. Danach erfolgt die Freigabe. Die Aufstellung der drei modernen „HIGH-GIENIC City-WC‘s“ (siehe Anlage) war durch die großzügige Bereitstellung von Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt aus der Tourismusförderung möglich geworden. 

Für die Förderung in Höhe von 95 Prozent der (förderfähigen) Kosten bedanken wir uns recht herzlich, so Bürgermeister Philipp Stark. Insgesamt wurden in die drei Standorte am Bahnhofsvorplatz (Goethe-Park), Flickschupark und Weinberg ca. 450.000 EUR investiert. Diese Standorte haben sich im Zuge der Landesgartenschau zu Magneten für kulturelle Veranstaltungen, Freizeit und Erholung entwickelt. Daher war die Bereitstellung von Toilettenanlagen notwendig geworden. Die Kosten setzen sich zusammen aus der Beschaffung der eigentlichen Toilettenanlagen sowie der Fundamenterstellung, Leitungsneuverlegungen, Anschluss- und Pflasterarbeiten.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 359 mal aufgerufen.

Werbung