GASTRO-TIPPS


Es fehlt ein Eintrag? eMail [info@meetingpoint-jl.de]

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

SERVICE


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-jl.de] oder 03921/2560300.

Werbung

Symposium zur Geschichte der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 14.04.2018 / 15:20 von mz/pm

Am Montag, 23. April, beginnt an der Theologischen Hochschule Friedensau ein Symposium zur Geschichte der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa. Die Tagung wird vom Institut für adventistische Geschichte und Theologie in der Zeit vom 23. bis 26. April veranstaltet.

Mehr als 20 Kirchenhistoriker aus Europa und Nordamerika nehmen an der Tagung teil. Die Themen der Referate beziehen die unterschiedlichsten Zeit­epochen seit der Entstehung der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Mitte des 19. Jahrhunderts und verschiedene Perspektiven auf Vergangenheit und Gegenwart in die Diskussion ein.

Die Eröffnungsveranstaltung am 23. April 2018, 19 Uhr, findet in der Kapelle Friedensau, An der Ihle 5 A, 39291 Möckern-Friedensau, statt. Die weiteren Veran­staltungen des Symposiums werden in der Aula, Wilhelm-Michael-Haus, An der Ihle 2, durchgeführt. Auf dem Programm stehen Vorträge und Diskussionsbeiträge mit Denis Fortin (USA): „Der europäische Adventismus aus amerikanischer Sicht“; Michael Pearson (UK): „Bekenntnis und Taufe: Kirche, Nation und spirituelle Identität“; Reinder Bruinsma (NL):

„Die Europäische Union und die Siebenten-Tags-Adventisten in Europa“; Daniel Heinz (D/A): „Adventistische Märtyrer in Europa“, Gilbert Valentine (USA): „Der Missionar John Nevins Andrews und seine missionarische Starthilfe in Europa“ – um nur einige zu nennen. Diskussionsrunden ergänzen die wissenschaftliche Tagung. Um eine Voranmeldung bis zum 17. April 2018 wird gebeten über theologie@thh-friedensau.de; die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Dieser Artikel wurde bereits 27 mal aufgerufen.



Werbung


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Senden Sie den Kommentar via Facebook, wird statt der Mail- Ihre persönliche Profil-Adresse angezeigt.